Erotik-Seite boomt in Pyeongchang

Porno-Report

Erotik-Seite boomt in Pyeongchang

Olympia ist versext wie nie zuvor. Die Athleten wurden mit tausenden Kondomen versorgt, doch der Vorrat ging schnell zu Ende. Dazu kommt: Die Dating-Seite Tinder verzeichnete in Pyeongchang einen Rekord-Anstieg von 1850 Prozent. Doch das wars noch nicht...

Die weltweit größte Erotik-Seite pornhub veröffentlichte jetzt Zahlen, die endeutig belegenlegen dass sich die Porno-Konsumation während Olympia großer Beliebtheit erfreut - und das trotz Sexfilmverbot in Südkorea. Am 12. Februar hatte pornhub in Pyeongchang 85 Prozent mehr Zugriffe als im Durchschnitt.

Athleten suchen nach "Dreier"

Auch in das Suchverhalten der Athleten wurde ein Einblick gegeben. So wird um 35 Prozent mehr nach "Dreier" gesucht, dicht gefolgt von "Lesben" mit 34 Prozent.

Auch die Konsumenten aus anderen Ländern sind im ganz speziellen Olympia-Fieber. Weltweit wurde um 3.445 Prozent öfter nach "Winter Olympia" auf der Erotik-Seite gesucht. Sogar die Anfragen für "Korea"-Filmchen stiegen deutlich an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum