Darum ist Anna unser Geheimtipp

Alles möglich

Darum ist Anna unser Geheimtipp

Gestern ist sie in Südkorea angekommen, morgen folgt schon ihr erster großer Olympia-Auftritt: Anna Veith wird bei der Eröffnungsfeier die rot-weiß-rote Fahne hochhalten. Der Blick unseres Superstars ist aber auch schon weiter nach vorne gerichtet: Den ersten Renneinsatz hat Anna am Montag. "Ich kann es einfach genießen, Spaß haben und mein bestes Skifahren zeigen", will sie ihren Start im Riesentorlauf völlig entspannt angehen.

Anna: "Eine Medaille muss immer passieren"

Ihr im Februar 2017 operiertes Knie mache keine Probleme mehr. "Ich bin extrem happy, dass es mir so gut geht", steht ihrem Totalangriff auf Edelmetall nichts im Wege. Obwohl die 28-Jährige als Ziel nicht dezidiert einen Medaillengewinn nennt. "Ich will zeigen, was ich kann, alles andere wird sich sowieso ergeben. Eine Medaille kann man nicht anvisieren, die muss immer passieren."

Kombi & Rücktritt nach Gold sind kein Thema

Annas Vorteil: Der Erfolgsdruck hält sich bei diesem Großereignis in Grenzen. Als Geheimtipp hat sie "nichts zu verlieren" und kann "befreit sein wie sonst fast keine". Nach dem Riesentorlauf hat die Salzburgerin am 17. Februar im Super-G ihren zweiten Renneinsatz. Ob ein dritter in der Abfahrt hinzukommt, wird sich erst danach entscheiden. Die Kombi sei hingegen kein Thema. Kann sich Veith vorstellen, nach Gold zurückzutreten? "Nein, absolut nicht."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum