Hirscher lässt Wengen-Kombination aus

Späte Anreise

© ÖSTERREICH/ Kernmayer

Hirscher lässt Wengen-Kombination aus

Kombinations-Weltmeister Marcel Hirscher wird laut seinem Trainer Michael Pircher erst am Samstag zu den Alpinrennen nach Wegen reisen. Der Salzburger wird die Kombination am Freitag nicht bestreiten, sondern sich ganz auf den Slalom am Sonntag konzentrieren. In Kitzbühel in der Woche darauf sind Antreten in Super-G, Kombination und Spezialslalom geplant.

Wie Andreas Puelacher, der Rennsportleier der österreichischen Ski-Herren, meinte, sei ein Kombistart von Hirscher in Wengen durchaus eine Überlegung gewesen, jedoch habe man sich doch dagegen entschieden.

Training in Österreich
"Die Abfahrt kennt er nicht. Und er hat auch keine Möglichkeit gehabt, auf diese Abfahrt hin zu trainieren. Das Programm ist für ihn auch heftig mit Slalom und Riesentorlauf. Die Kitz-Kombi wird er fahren, da muss er frisch sein", sagte Puelacher zur APA - Austria Presse Agentur.

Hirscher wird kommende Woche auf der Reiteralm oder in Kitzbühel, sollte es dort möglich sein, trainieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.