Lindsey Vonn sorgt für Überraschung

Fans enttäuscht

Lindsey Vonn sorgt für Überraschung

US-Superstar Lindsey Vonn hat noch ein großes Ziel in ihrer Karriere: den Uraltrekord von Ingemar Stenmark zu brechen. Dafür fehlen der 33-Jährigen – sie steht aktuell bei 81 Siegen – nur mehr fünf Weltcup-Siege. Zwei Chancen dafür lässt Vonn nun allerdings völlig überraschend aus.

Wie am Freitag bekanntgegeben wurde, verzichtet Vonn auf ein Antreten in Grans Montana und geht damit sowohl beim Super-G am Samstag als auch bei der Kombination am Sonntag nicht an den Start. In beiden Disziplinen hat die 33-Jährige keine Chance mehr auf Kristall.

Stattdessen wird Vonn in ihrer Heimat einige Medien-Termine absolvieren.

 

 

Auch Shiffrin verzichtet

Fehlen wird in der Schweiz auch Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin verzichtet ebenso die Ski-Weltcup-Rennen am Wochenende in Crans Montana. Die bald 23-jährige Riesentorlauf-Olympiasiegerin von Pyeongchang ist im Wallis weder im Super-G am Samstag noch in der Kombination am Sonntag am Start. Es sind die beiden einzigen Disziplinen, in denen Shiffrin in dieser Saison noch nie auf dem Podest gestanden ist.

Im Hinblick auf den Gesamtweltcup kann sie es sich leisten, in Crans Montana zu fehlen. Shiffrin führt das Klassement acht Rennen vor Saisonende mit 671 Punkten vor der Schweizerin Wendy Holdener an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum