SIE ist das größte Sorgenkind des ÖSV

Lienz-Debakel

SIE ist das größte Sorgenkind des ÖSV

Vier Ski-Weltcup-Riesentorläufe sind geschlagen - drei stehen vor Olympia noch auf dem Programm. Laut aktuellem Stand wäre Stephanie Brunner für Österreich wohl fix gesetzt, dahinter hätte Elisabeth Kappaurer die besten Karten auf einen Platz, gefolgt von Ricarda Haaser und Bernadette Schild. Womit das Quartett für Pyeongchang im Vergleich zu Sotschi 2014 ein völlig neues Gesicht hätte.

Bei den Winterspielen vor knapp vier Jahren gewann Anna Veith noch als Fenninger die Silbermedaille. Elisabeth Görgl sowie Kathrin Zettel haben ihre Karriere beendet, Michaela Kirchgasser pausiert verletzungsbedingt. Veith hat nach ihren Knie-OPs im Super-G bereits wieder gewonnen, im Riesentorlauf fehlt noch ein gutes Stück zur Topform. Rang 21 in Lienz war ein erster Schritt dorthin.

Viel schwieriger gestaltet sich indes das Comeback von Eva-Maria Brem nach ihren Unterschenkelbrüchen. Die Weltcupsiegerin von 2015/2016 hat lediglich im RTL eine Chance auf einen Start bei den Winterspielen, sie war bisher 27. und 30., verpasste in Lienz als 39. die Qualifikation für das Finale.

Brem © GEPA

Brem hadert mit sich selbst

"Wir brauchen Geduld. Dass sie es kann, hat sie schon oft bewiesen. Sie wird nach der harten Phase wieder rankommen, davon bin ich überzeugt", so ÖSV-Sportdirektor Hans Pum über das größte Sorgenkind im Damen-Lager. Brem wirkt auf Skiern wie ein Schatten ihrer selbst. Sie hadert: "Ich nehme mir den Druck vom Ski."

Dadurch komme sie "nicht auf Zug und man wird nicht schneller, sondern von Tor zu Tor immer langsamer", sagte die Tirolerin. Sie sei im Training schon besser gefahren und habe sich mehr erwartet. Aber es fehle an Selbstverständlichkeit, sie müsse sich auf eine Linie zwingen und müsse es schaffen, dass dies wieder Standard werde.

Wie hart der Weg dorthin wird, zeigte der erste Durchgang am Freitag: Auf etwas mehr als 62 Fahrsekunden verlor sie 3,05 Sekunden auf die Halbzeit-Führende.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.