So sexy chillt Anna Veith am See

Ski-Beauty

So sexy chillt Anna Veith am See

Seit Sonntag ist sie 28 Jahre alt. An ihrem Ehrentag ließ es sich Anna Veith gut gehen: Entspannt posierte sie im Bikini für einen Schnappschuss am Traunsee und strahlte mit der Sonne um die Wette. Via Instagram teilte sie ihr Glück mit den Fans.

"Es ist so ein wundervoller Tag", schrieb sie und bedankte sich für die Glückwünsche. Im Salzkammergut gönnte sich Veith etwas Ruhe. In den letzten Wochen schuftete sie in der Kraftkammer, nachdem sie Anfang März wegen einer chronischen Entzündung der Patellasehne im linken Knie operiert wurde.

Eineinhalb Jahre zuvor, im Oktober 2015, hatte sie bei einem Trainingssturz in Sölden Risse des vorderen Kreuzbandes, des inneren Seitenbandes sowie der Patellasehne im rechten Knie erlitten. Bei ihrem Comeback in der letzten Weltcup-Saison machten ihr Schmerzen zu schaffen. Letzte Konsequenz war ein operativer Eingriff.

 


 

Veith muss sich gedulden

Nun kämpft Veith um ihr großes Ziel: die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang. Bis dahin wird es ein Wettlauf mit der Zeit, das bestätigte zuletzt Peter Schröcksnadel. "Es wird sicher knapp, aber es ist möglich. Und sie soll es nicht zu früh machen, weil mit einer Verletzung dieser Art ... wenn man da zu früh anfängt, ist es vorbei", erklärte Peter Schröcksnadel im Mai gegenüber dem ORF.

Pressebetreuerin Ursula Hoffmann ergänzte tags drauf: "Dass es ein ambitioniertes Ziel ist, ist Anna klar. Aber sie will es schaffen und glaubt daran." Sie dürfe das Knie nur nicht "zu früh zu stark belasten, damit sie keine neue Entzündung bekommt. Dafür tut sie alles. Sobald sie fit genug ist, wird sie auf Schnee gehen - das wird nicht vor Oktober sein."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.