Video-Clip: So gut ist Veith schon drauf

Via Instagram

Video-Clip: So gut ist Veith schon drauf

Der nächste Schritt zurück ist geglückt: Anna Veith stand am Freitag wieder auf Skiern und fuhr erstmals in den Toren. "Back in business", schrieb sie zum Instagram-Video. Ihre Fans jubeln über das Comeback der hübschen 28-Jährigen: "Das schaut schon super aus - ich freue mich auf die Rennen", schreibt eine Userin.

Bis dahin muss Anna aber noch etwas warten. "Ich liege über meinem Plan, darf aber jetzt nicht sagen: Es geht gut, ich haue mich in Sölden runter. Das würde alles wieder überreizen, und das Ganze würde nach hinten losgehen", erklärte Veith im September gegenüber ÖSTERREICH.

Sie kündigte ein Comeback in einem Speed-Rennen an, da dort die Belastung für die Knie niedriger ist als im Riesentorlauf. Anfang Dezember gastiert der Damen-Weltcup in Lake Louise. Veith: "Zum Beginnen wäre das ganz nett: Das Gelände ist eher flach, und ich bin schon tausendmal runtergefahren."

Geduld als Schlüssel zum Erfolg?

Der ÖSV-Star hatte sich Ende Februar einer Operation an der Patellasehne im linken Knie unterzogen. Sie plagte eine chronische Entzündung. Zuvor hatte sie sich 2015 in der Saison-Vorbereitung erst das vordere Kreuzband, das innere Seitenband sowie die Patellasehne im rechten Knie gerissen. Um nicht einen weiteren Rückschlag zu riskieren, möchte Veith bei ihrem neuerlichen Comeback nichts überstürzen.

 

back in business ???? #beyourself

Ein Beitrag geteilt von Anna Veith (@anna.veith) am


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.