Weltcup-Klassiker in Adelboden in Gefahr

Schneekontrolle vertagt

© GEPA

Weltcup-Klassiker in Adelboden in Gefahr

Nach einer ersten Schneekontrolle durch den Ski-Weltverband (FIS) am Silvestertag in Adelboden wurde entschieden, die endgültige Kontrolle und Entscheidung, ob die Weltcup-Rennen der Herren am 9. und 10. Jänner auf dem Chuenisbärgli stattfinden können, auf Samstag zu verlegen. Man wolle noch präzisere Wettervorhersagen abwarten.

"Die FIS Verantwortlichen waren erstaunt darüber, was trotz der extrem warmen Temperaturen auf der Piste geleistet wurde. Das Pistenteam um Pistenchef Toni Hari arbeitet weiterhin mit Hochdruck an der Fertigstellung der Strecke", heiß es vonseiten des Organisators. In Adelboden sind nächste Woche am Samstag ein Riesentorlauf und am Sonntag ein Slalom geplant.
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 10
Kevin Magnussen übersteht Horror-Crash
GP von Belgien Kevin Magnussen übersteht Horror-Crash
Däne fliegt in der berüchtigten Eau Rouge böse ab - und hat Riesen-Glück. 1
Fuchs steht wohl auf Klopps Wunschliste
Transfer-Sensation? Fuchs steht wohl auf Klopps Wunschliste
Das wäre ein Hammer: Fuchs steht offenbar bei "Reds" hoch im Kurs. 2
Rapid und "Bullen" mit heißer Nullnummer
Bundesliga, 6. Runde Rapid und "Bullen" mit heißer Nullnummer
Hütteldorfer kommen im Hit gegen Meister nicht über ein Remis hinaus. 3
Rosberg gewinnt nach Solofahrt in Spa
GP von Belgien Rosberg gewinnt nach Solofahrt in Spa
Mercedes-Pilot feiert Start-Ziel-Sieg. Hamilton mit toller Aufholjagd. 4
"Bullen" leisten sich neue Trikot-Panne
Im Hit gegen Rapid "Bullen" leisten sich neue Trikot-Panne
Salzburg ist erneut die Lachnummer: Wanderson lief als Bernardo auf. 5
Salzburg-Trainer tobt nach Bernardo-Wechsel
Leipzig wildert erneut Salzburg-Trainer tobt nach Bernardo-Wechsel
Bernardo wechselt innerhalb des "Bullen"-Stalls. Der Trainer ist sauer. 6
Klopp überzeugt Neuzugang mit Selfie
Zu Transfer "geknipst" Klopp überzeugt Neuzugang mit Selfie
"Kloppo" ist nicht nur ein Sprücheklopfer. Er weiß auch zu überzeugen. 7
Dragovic ist unser 18-Millionen-Superstar
Nächster Schritt geglückt Dragovic ist unser 18-Millionen-Superstar
Dragovic will nach Rekord-Transfer zu Leverkusen voll durchstarten. 8
61 Millionen! Arsenal mit Transferoffensive
Nach Fehlstart 61 Millionen! Arsenal mit Transferoffensive
Londoner starteten beschwerlich in die Saison. Nun verstärken sie sich. 9
Tottenham möchte Wimmer loswerden
Last-Minute-Transfer? Tottenham möchte Wimmer loswerden
ÖFB-Legionär steht offenbar vor Transfer. Grund ist anderer Verteidiger. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
Kreativer Torjubel
Copa Sudamericana Kreativer Torjubel
Beim Spiel Deportivo La Guaira gegen Emelec gab es einen kreativen Torjubel.
Kopfball-Künstler
Trick Shot Kopfball-Künstler
Die Spieler der Fußballmannschaft der Uni Syracuse aus den USA zeigen in der Kabine wie man richtig Köpfelt.
Die Gegner von Rapid, Austria & Salzburg
Europa-League Die Gegner von Rapid, Austria & Salzburg
Meister Red Bull Salzburg trifft in der Gruppe I auf Schalke 04, FK Krasnodar und OGC Nizza. Vizemeister Rapid bekommt es im Pool F mit Athletic Bilbao, KRC Genk und US Sassuolo zu tun. Austria spielt in der Gruppe E gegen Viktoria Pilsen, AS Roma und Astra Giurgiu.
47-Jähriger surft allen davon
Surfwettbewerb 47-Jähriger surft allen davon
Im Süden von Tahiti hat Kelly Slater im Finale gegen den 23-jährigen Hawaiianer John John Florence gewonnen.
Gladbach in der Champions League
Fußball Gladbach in der Champions League
Nach dem fulminantem Spiel gegen YB Bern wird es in der Champions League für die Borussen haarig.
Koller holt fünf "Neue" für WM
ÖFB Koller holt fünf "Neue" für WM
Teamchef Koller gibt den Kader für die WM-Quali bekannt.
Herzlicher Empfang für Medaillengewinner
Olympia - Rio 2016 Herzlicher Empfang für Medaillengewinner
Thomas Zajac und Tanja Frank, die bei den Olympischen Spielen mit Bronze im Segeln die einzige Medaille des österreichischen Aufgebots geholt hatten, sind am Mittwoch nach der Rückkehr aus Rio auf dem Flughafen Wien-Schwechat herzlich begrüßt worden.
So war die heisse Nacht mit Bolt
Sex mit dem Schnellsten So war die heisse Nacht mit Bolt
Bolt habe den Körper eines Champions, sei aber nur durchschnittlich "bestückt".
So strahlen unsere Bronze-Segler
Olympia So strahlen unsere Bronze-Segler
Mittwochmittag wurde das Segel-Duo Zajac und Frank am Flughafen Wien empfangen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.