01. Jänner 2016 13:26
Schneekontrolle vertagt
Weltcup-Klassiker in Adelboden in Gefahr
Entscheidung über Austragung der Rennen soll am Samstag fallen.
Weltcup-Klassiker in Adelboden in Gefahr
© oe24

Nach einer ersten Schneekontrolle durch den Ski-Weltverband (FIS) am Silvestertag in Adelboden wurde entschieden, die endgültige Kontrolle und Entscheidung, ob die Weltcup-Rennen der Herren am 9. und 10. Jänner auf dem Chuenisbärgli stattfinden können, auf Samstag zu verlegen. Man wolle noch präzisere Wettervorhersagen abwarten.

"Die FIS Verantwortlichen waren erstaunt darüber, was trotz der extrem warmen Temperaturen auf der Piste geleistet wurde. Das Pistenteam um Pistenchef Toni Hari arbeitet weiterhin mit Hochdruck an der Fertigstellung der Strecke", heiß es vonseiten des Organisators. In Adelboden sind nächste Woche am Samstag ein Riesentorlauf und am Sonntag ein Slalom geplant.