Irre: Ex-Toursieger verletzt sich in TV-Show

Schwerer Sturz

© Getty

Irre: Ex-Toursieger verletzt sich in TV-Show

Der frühere Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins hat sich beim Training für die britische TV-Show "The Jump" im Tiroler Kühtai einen Bruch im linken Bein zugezogen. Der fünffache Olympiasieger, der seine Karriere 2016 beendet hat, gab nach einer Untersuchung in England Entwarnung. "Ich muss drei bis sechs Wochen pausieren, aber es ist kein Gips nötig", schrieb Sir Wiggins auf Twitter.

Wiggins kann an der TV-Show nicht mehr teilnehmen, wird aber in den bisherigen Aufzeichnungen zu sehen sein. In der ersten Woche in Tirol hatte er sich eine Muskelzerrung zugezogen.

Die Show des Channel 4 stand bei früheren Staffeln unter keinem guten Stern. In Großbritannien prominente Teilnehmer hatten u.a. einen Kreuzbandriss, eine Wirbelverletzung und einen Knöchelbruch erlitten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.