Wrestling-Legende Jimmy Snuka ist tot

"Superfly" wurde 73

Wrestling-Legende Jimmy Snuka ist tot

"Superfly" Jimmy Snuka ist im Alter von 73 Jahren gestorben, verkündete die WWE. Der Wrestling-Star litt sei 2015 unter Magen-Krebs. Erst Anfang Dezember erhielt er die Diagnose, dass er nur noch maximal sechs Monate zu leben hätte. Schneller als gehofft verlor er schließlich den Kampf gegen die Krankheit.

In den 1980er-Jahren wurde "Superfly" zum Mega-Star der Wrestling-Welt. Als er am 17. Oktober 1983 vom Käfig auf seinen Gegner Don Muraco sprang, sorgte er für Schlagzeilen. Diese Aktion machte ihn als Wrestler unsterblich.

Wirbel um Mordverdacht

Schlagzeilen machte er in den letzten Jahren, als er nach 30 Jahren plötzlich erneut des Mordes verdächtigt wurde. Am 10. Mai 1983 starb seine damalige Freundin Nancy Argentino im Alter von 23 Jahren unter mysteriösen Umständen in einem Motelzimmer. Schon 1983 geriet Snuka deswegen unter Mordverdacht, der Fall wurde jedoch wegen Hinweisen auf Selbstmord zu den Akten gelegt. Als der Fall 32 Jahre nach dem Todesfall erneut aufgerollt wurde, wurde die Wrestling-Legende erneut verdächtigt. Doch Anfang Jänner wurde die Anklage ein weiteres Mal fallen gelassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.