Sonderthema:
Dominic Thiem fightet Djokovic nieder

Monte-Carlo-Achtelfinale

Dominic Thiem fightet Djokovic nieder

Im fünften Anlauf seit 2014 ist Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem erstmals in seiner Karriere ins Viertelfinale des Masters-1000-Turniers in Monte Carlo eingezogen. Der als Nummer fünf gesetzte Niederösterreicher besiegte am Donnerstag im Spitzenspiel des Tages den Serben Novak Djokovic nach 2:30 Stunden in drei Sätzen mit 6:7(2),6:2,6:3.


Viertelfinal-Hit gegen Nadal

Thiem trifft nun auf den Sieger des Achtelfinales zwischen den topgesetzten Rafael Nadal (ESP) und Karen Chatschanow (RUS), das im Anschluss begann. Dabei setzte sich der Spanier in zwei Sätzen 6:3 und 6:2 gegen den Russen durch.

Am Freigag startet der Viertelfinalhit Thiem gegen Nadal als zweites Match nach 11.00 Uhr.


Zweiter Erfolg gegen den Serben

Der 24-jährige Lichtenwörther feierte vor den Augen von Fürst Albert von Monaco im siebenten Aufeinandertreffen erst seinen zweiten Erfolg gegen Djokovic, zuvor hatte er diesen nur im French-Open-Viertelfinale des Vorjahres besiegt. Er verkürzte im Head-to-Head auf 2:5. Gegen Nadal weist er ebenfalls eine 2:5-Bilanz auf, gegen Chatschanow hat er noch nie gespielt.
 
Anders als im Auftaktspiel gegen den Russen Andrej Rublew nutzte Thiem gleich die erste Breakmöglichkeit zum 2:0. Bis zum 5:2 klappte alles wie am Schnürchen. Doch folgend verwertete Thiem weder einen Satzball zum 5:3 noch zwei zum 6:3 und Djokovic gelang das Rebreak zum 4:5, dem er einen Befreiungs-Aufschrei folgen ließ. Bis zum Tiebreak hatte sich Djokovic eingespielt und ließ Thiem mit 7:2 keine Chance.


Zweiter Matchball brachte ihm den Sieg

Im zweiten Durchgang wehrte Thiem einen Aufschlagverlust zum 0:2 ab und ging selbst dann nach einem harten Game mit Break 3:2 in Führung. Abermals musste der Österreicher eine Breakchance des Serben abwehren, mit zwei Assen stellte er auf 4:2, breakte zum 5:2 nach und servierte zum 6:2 aus.
 
Im Entscheidungs-Satz machte Thiem bei 2:2 und 3:3 als Rückschläger einen 0:40-Rückstand noch gut, bei 3:3 kam er auch zur Breakchance und nahm dem zunehmend müder werdenden Gegenüber mit einem sehenswerten Rückhang-Longline-Winner den Aufschlag zum 4:3 ab. Mit einem neuerlichen Break zum 6:3 brachte Thiem nach 2:30 Stunden mit verwertetem zweiten Matchball das Spiel ins Trockene.
 

"Nadal ist die ultimative Challenge auf Sand"

Dominic Thiem hatte nicht lange Zeit, seinen zweiten Sieg über Novak Djokovic zu zelebrieren. Schon bald musste der Weltranglisten-Siebente den Fokus auf seinen nächsten Gegner legen. Und der ist wie erwartet kein Geringerer als Sandplatz-König Rafael Nadal. Der Weltranglisten-Erste setzte sich gegen Karen Chatschanow sicher mit 6:3,6:2 durch und steuert auf seinen 11. Monte-Carlo-Titel zu.

Doch da hat Thiem, der dem zehnfachen French-Open-Sieger am Freitag im zweiten Match nach 11.00 Uhr (live Sky Sport 1) gegenübersteht, etwas dagegen. "Es ist die ultimative Challenge, gegen Nadal auf Sand zu spielen. Es gibt nichts Schwereres auf der Welt, aber es ist auf jeden Fall gut, dass ich ihn letztes Jahr einmal besiegen habe können", erinnerte Thiem an seinen Viertelfinalsieg über den Spanier im Vorjahr in Rom.

Thiem war auch der einzige Spieler überhaupt, der Nadal 2017 auf Sand hatte besiegen können. Die beiden waren sich in Barcelona und Madrid jeweils im Finale bzw. bei den French Open im Halbfinale gegenübergestanden. Diese Rivalität zwischen dem Sand-"König" und dem -"Prinzen" geht also in eine Fortsetzung. Jener Sieg in Rom mache sehr wohl einen Unterschied aus, wie er in das Match reingehe, sagte Thiem. Er weiß aber: "Ich muss meine beste Leistung abrufen, dann habe ich eine Chance. Wenn ich das nicht mache, dann ist er einer der Spieler, wo man als Verlierer vom Platz geht."
 
16:07
 

Thiem gewinnt!

Thiem besiegt Djokovic und steht im Viertelfinale!

16:06
 

Zweieinhalb Stunden intensives Tennis

Thiem hat Matchball!

16:04
 

Wieder Einstand!

Djokovic kratzt die letzten Körner raus! Tolles Tennis von beiden!

16:00
 

Thiem führt 5:3!

Thiem bestätigt das Break! Djokovic serviert gegen das Aus im Fürstentum! Thiem steht vor dem Viertelfinale!

15:58
 

Das Momentum auf Thiems Seite

Thiem ist körperlich besser drauf als Djokovic, setzt ihn jetzt unter Druck und lässt ihn laufen. 40:30 Thiem

15:54
 

Jawohl! Perfekt von Thiem!

Das kann ein Wendepunkt sein! Thiem bereitet den Punkt perfekt vor, dann kommt der Rückhand-Longline und der sitzt! Thiem holt das Break und führt jetzt 4:3!

15:51
 

Einstand bei Djokovic-Aufschlag

Zum 2. Mal in Folge lässt Djokovic nach 40:0 noch Einstand zu - schafft es nicht den Druck konstant zu halten!

15:50
 

Thiem stellt auf 3:3

Da gibts auch Applaus vom Gegner! Das wären bärenstark gespielt von Thiem. Auch ein "Bravo!" von Trainer Bresnik ist deutlich zu vernehmen!

15:48
 

Djokovic wirkt ein wenig angeschlagen

Der Serbe greift sich auf den Fuß, sind das schon die ersten Verspannungen?

15:43
 

Stark vom "Djoker"

Das muss man neidlos anerkennen: Stark gemacht von Djokovic! Mit all seiner Routine und viel Ruhe beim Aufschlag holt er sich das Game. 3:2! Gerade auf diesem Belag bleibt Thiem aber Favorit. Thiem fehlt nur rnoch ein wenig die Selbstverständlichkeit, aber es ist das zweite Match nach 5-wöchiger Verletzungspause UND es geht gegen eine gewissen Novak Djokovic.

15:40
 

Es bleibt ein intensiver Fight

Auch Djokovic muss über Einstand. Wieviel Sprit ist da noch im Tank bei Djokovic? Thiem müsste fitter sein.

15:37
 

Mit Mühe und Not

Auf der Rückhandseite fehlt etwas die Sicherheit bei Thiem. Aber Thiem mit viel Kampf und Entschlossenheit zum 2:2.

15:35
 

30:30

Djokovic zieht nach. Zwei Fehler jetzt vom Serben! Sehr spannende Situation gerade!

15:34
 

Thiem muss aufpassen

0:30 - zweimal gehen seine Bälle ohne Druck deutlich zu weit.

15:32
 

2:1 für Djokovic

Djokovic gibt in zwei Aufschlagspielen nur einen Punkt ab und das war ein Doppel-Fehler.

15:29
 

Thiem gleicht aus

Nicht so zügig wie Djokovic, aber doch relativ sicher. 1:1

15:26
 

Einstand!

Ausschlaggebend könnte die höhere Matchpraxis sein. Thiem spielt bereits sein 23. Spiel heuer, Djokovic erst sein 9.

15:24
 

Djokovic eröffnet dritten Satz

Es geht in den Entscheidungssatz und Djokovic startet souverän und holt sich kompromisslos das erste Game. 1:0

15:20
 

Thiem holt sich Satz 2!

Djokovic hadert mit vergebenen Breakchancen zu Beginn des zweiten Satzes. Thiem kommt im Laufe der Partie immer besser in Fahrt und gleicht aus.

15:16
 

Super Dominic!

So intensiv und umkämpft die ersten vier Spiele bis zum 2:2 waren, so gut und einfach läuft es jetzt. Djokovic agiert fehlerhaft. Thiem mit Doppel-Break 5:2 vorne und serviert jetzt auf den Satzgewinn.

15:13
 

2 Asse zur Befreiung

Jawohl! Thiem verschafft sich etwas Luft und bringt das Game durch. 4:2!

15:11
 

Hochklassiges Tennis

Mittlerweile ist Thiem gut in der Partie, aber kämpft eben hier gegen einen Novak Djokovic, der wieder zurück ist!

15:09
 

Einstand

Ein Marathon-Game! Thiem kann den Spielball nicht nutzen und muss über Einstand!

15:03
 

Break Thiem!

Überraschenderweise kann Thiem jetzt ein Zeichen setzen. Nach hartem Kampf hat Thiem das bessere Ende für sich. Djokovic' letzte Rückhand flog Richtung Mittelmeer, da hat er kräftig mitgeholfen. Seis drum! Thiem führt 3:2 und muss jetzt seinen Aufschlag bestätigen.

15:00
 

Was Djokovic alles abräumt...

Unfassbar: Djokovic gräbt alles hinten raus, Thiem muss fighten und mach am Ende den Punkt. 15:30 aus Sicht Djokivics.

14:58
 

2:2 - Gute Servicespiele

Beide bringen solide ihr Service durch! Für Thiem gilt es aggressiv zu bleiben, es gibt immer wieder Möglichkeiten.

14:53
 

Thiem flucht und verzweifelt

Zu Null holt sich Djokovic das Game und Thiems Körpersprache wird immer frustrierter. Thiem kann sein Spiel nciht so durchbringen, aber woran liegts? Am lädierten Knöchel, am Gegner, an der eigenen Psyche?

14:50
 

Djokovic geht öfter drauf

Sehr komisch wie sich das ändern konnte. Thiem hat das Selbstbewußtsein von Beginn gar nicht mehr, während Djokovic mutig und entsclhossen in die Bälle geht. Thiem hat immer wieder Phasen in einzelnen Spielen in denen er komplett von der Rolle scheint. Mit Mühe und über Einstand gleicht Thiem aus.

14:48
 

Wichtiger Spielgewinn für Djokovic - 1:0

Da sind viele Dinge dabei, die ihn in seiner besten Zeit ausgezeichnet haben - bis auf den Aufschlag. Thiem muss deshalb gerade beim Return mehr anbieten. Thiem jetzt beim Service! Auf gehts!

14:45
 

Brilliant gespielt!

Einstand! Djokovic jetzt wieder in seinem Element. Athletisch und mit Top-Beinarbeit kratzt der jeden Ball raus. Thiem muss jeden Punkt dreimal machen.

14:39
 

Das tut brutal weh!

Djokovic holt sich den ersten Satz! In den letzten 20 Minuten war Djokovic deutlich stärker, Thiem hat drei Satzbälle vergeben.

14:37
 

Djokovic macht das stark

Tolles Winkelspiel beim Serben! Damit hat er seine Gegner immer schon zur Verzweiflung getrieben. 6:2 und vier Satzbälle für Djokovic!

14:36
 

Come on Dominic!

Immer wieder hallen jetzt auch Aufmunterungsrufe durchs Stadion. 4:2 für Djokovic!

14:35
 

Typisch Djokovic

Djokovic macht den Punkt aus der Defenisve heraus, doppeltes Mini-Break vorne! 4:1

14:34
 

Thiem mit hoher Fehlerquote

Djokovic führt 3:1 - Thiems Bälle geraten gerade zu weit. Es fehlt gerade etwas! Zu viele Fehler!

14:32
 

Tie-Break

Es bleibt Thiem nicht erspart. Djokovic ist deutlich besser im Spiel als zu Beginn.

14:31
 

Einstand

Thiem will das Tie-Break verhindern und fightet jetzt um jeden Ball!

14:29
 

30 beide!

Vielleicht gibts ein Geschenk vom Djoker? Jetzt hätten wir gern eines!

14:25
 

Jetzt ist es der erwartete Tennis-Fight

Thiem stellt mit einem soliden Aufschlagspiel auf 6:5. Dieses Service hätte er vorher gebraucht, aber das nutzt jetzt nichts. Djokovic beschäftigt Thiem jetzt besser. Thiem muss vor allem an seiner Position arbeiten, teilweise steht er zu weit hinten. Das Publikum ist mittlerweile voll da und eher aufseiten des serbischen Superstars.

14:23
 

Djokovic gleicht aus

Wahnsinnig bitter! Der erste Satz lag für Thiem auf dem Silbertablett. Jetzt stehts 5:5 und Thiem muss schleunigst wieder ins Spiel finden.

14:21
 

Thiem klebt ganz hinten

Thiem steht zu weit hinten, kollidiert da ja fast schon mit den Linienrichtern. 40:30 Djokovic

14:20
 

Zwei Fehler Djokovic

Djokovics zweiter Aufschlag bleibt zu langsam, da bringt er sich selbst in die Bredouille. 0:30 aus Sicht Djokovic

14:16
 

Thiem-Blackout

Thiem schenkt das Game mit zwei Doppelfehlern und dann einem schlechten Volley her. Das tut weh! Djokovic macht das Break, wehrt dabei zwei Satzbälle ab und stellt alles auf Null. Wahnsinn!

14:14
 

Mit dem Paradeschlag zum Satzball

Perfekte Rückhand-Longline zum Satzball! Ein super Return von Djokovic, aber Thiem nimmt die ganze Power mit und macht den Punkt.

14:12
 

Djokovic mit Mühe zum 3:5

Der "Djoker" bleibt noch im ersten Satz drin. Jetzt kann Thiem aber bei eigenem Service zumachen.

14:08
 

Djokovic lässt sich das nicht gefallen

Ser Serbe dreht auf, geht aggressiver rein und macht drei Punkte am Stück. Thiem bleibt dran. Einstand!

14:06
 

Thiem trifft die Bälle früh

Bisher agiert der ÖTV-Star absolut fehlerfrei. Und dann zaubert er am Netz. 30:0

14:04
 

Thiem sicher zum 5:2

Thiem wirkt wahnsinnig relaxed, hat alles unter Kontrolle.

14:01
 

Souverän zum 2:4

Djokovic kann sein Aufschlagspiel stabilisieren. Ob er Thiem breaken? Gerade Djokovics Rückhand passt vom Timing nicht ganz. Er steht gar nicht so sehr unter Druck, aber hat schon 9 unerzwungene Fehler produziert.

13:59
 

Feines Sandplatztennis!

Beide bewegen sich gut, da sind schöne Bälle dabei! 30:0 - Djokovic

13:56
 

Wow! 4:1!

Thiem bringt im Rückwartsgang noch unfassbar viel Power auf den Ball und geht 4:1 in Führung. Und das obwohl nur 38% seiner ersten Aufschläge ankommen, aber Djokovic ist eben nicht in Top-Form.

13:53
 

Djokovic schreibt an

1:3! Der "Djoker" lässt Thiem keinen Punkt und bringt sein Service zu Null durch.

13:50
 

Thiem mit 3:0 in Front

Thiem serviert hier gar nicht auf höchstem Niveau, aber das reicht, denn der ehemals beste Returnspieler der Welt agiert sehr fehlerhaft.

13:46
 

Perfekt!

Thiem spielt dominant und nützt gleich seinen ersten Breakball! Djokovic fehlt es an Länge und Power bisher in seinem Spiel.

13:43
 

30 beide!

Djokovic fehlen beim zweiten Aufschlag ein paar PS. Der zweite Aufschlag bei rund 130 km/h zu langsam.

13:42
 

Starkes Game

Thiem geht 1:0 in Führung und lässt keinen Gegenpunkt zu. Da hat der Niederösterreicher vor allem hervorragend verteidigt, stand weit hinter der Linie, macht aber souverän seine Punkte.

13:39
 

Los gehts!

Thiem eröffnet und holt sich gleich die ersten zwei Punkte. Experten sehen leichte Vorteile für Thiem in der Partie, da er etwas druckvolleres Tennis spielt, Djokovics Leistung ist seit seinen Verletzungsproblemen oft ein Fragezeichen.

13:36
 

Sechs Duelle bisher

Djokovic führt im Head-to-Head mit 5:1. Das letzte Aufeinandertreffen fand letztes Jahr im Viertelfinale der French Open statt. Dieses Duell hat Thiem klar in drei Sätzen für sich entschieden.

13:34
 

Djokovic aus der Krise?

Gegen Coric hat Djokovic wohl eines seiner besten Spiele seit langem gezeigt. Der Serbe hat ja vor allem mit seinem Ellbogen Probleme.

13:32
 

Fünf Minuten Einschlagen

Ohne Zweifel natürlich das "Match of the Day" heute in Monte Carlo. Der Sieger trifft wohl auf Rafael Nadal im Viertelfinale.

13:29
 

Nadal-Bezwinger

Thiem & Djokovic sind die einzigen Spieler die Rafael Nadal letztes Jahr auf Sand besiegen konnten. Das verspricht wohl bestes Sandplatztennis.

13:26
 

Thiem & Djokovic betreten den Platz

Großer Applaus für die beiden Tennis-Stars. Perfekte Bedingungen an der Cote d'Azur. 23, 24 Grad und leichter Wind auf den Zuscherrängen.

13:16
 

Sieg Zverev!

Struff hatte da nochmal die Möglichkeit heranzukommen, aber vergibt einen einfachen Volley. Uns soll es recht sein: Zverev gewinnt 6:4, 4:6, 6:4 und der Platz gehört Thiem und Djokovic.

13:11
 

Zverev hats am Schläger

Der Weltranglistenvierte kann bei eigenem Aufschlag nun das Match beenden. Zverev führt 5:4.

12:58
 

Aktueller Stand

Zverev führt im dritten Satz mit 4:2. Bis zur Partie von Thiem wird es nicht mehr lange dauern.

12:37
 

Struff gewinnt zweiten Satz

Im rein deutschen Duell zwischen Zverev und Struff steht es in Sätzen 1:1. Der Entscheidungssatz hat gerade begonnen. Wir müssen uns für die Thiem-Partie noch ein wenig gedulden. Thiem trifft im Anschluss an Zverev gegen Struff auf die ehemalige Nummer 1 Novak Djokovic.

12:37
 

Großes Djokovic-Lob

Thiem sei insgesamt einer der besten Spieler und habe alle Vorzüge, die einen Sandplatzspezialisten ausmachen. "Er hat alles, das gesamte Repertoire für Sandplatztennis. Damit muss ich mich jetzt beschäftigen", betonte Djokovic.

12:25
 

Djokovic mit viel Respekt

Die volle Konzentration von Novak Djokovic galt dem Duell mit Dominic Thiem, an das mögliche Viertelfinal-Match gegen Rafael Nadal verschwendete er noch keinen Gedanken. "Das wäre respektlos gegenüber Dominic und seinem Tennis, jetzt über Nadal zu reden. Dominic ist definitiv in den Top 3 der Welt auf Sand, vergangenes Jahr hat er mich in Paris ohne Satzverlust besiegt", erklärte der Serbe.

12:16
 

Stand in Partie davor

Alexander Zverev spielt gegen seinen Landsmann Jan-Lennard Struff. Nach diesem Match kommen direkt Thiem und Djokovic an die Reihe. Derzeit steht es 6:4, 3:3 aus Sicht von Zverev.

12:14
 

Vor Nadal kommt Djokovic

Österreichs Weltranglisten-Siebenter feiert in Monte Carlo ein Comeback nach fünfwöchiger Pause. Der 24-jährige Lichtenwörther, der seinen Achtelfinal-Gegner am Mittwoch beobachtete, hat im Fürstentum von Monaco übrigens bisher noch nie das Viertelfinale erreicht: 2014 und 2015 setzte es Auftaktniederlagen, 2016 und 2017 scheiterte Thiem jeweils im Achtelfinale an Rafael Nadal bzw. David Goffin. Ein Duell mit Nadal könnte es für Thiem bei programmgemäßem Verlauf im Viertelfinale geben, allerdings ist Djokovic natürlich eine hohe Hürde.

11:41
 

Siebentes Duell Thiem-Djokovic

Der Gegner von Dominic Thiem im Achtelfinale des Masters-1000-Turniers in Monte Carlo heißt Novak Djokovic. Der als Nummer 9 gesetzte Serbe besiegte am Mittwoch den kroatischen Jungstar Borna Coric nach 2:16 Stunden mit 7:6(2),7:5. Damit kommt es am Donnerstag zum insgesamt siebenten Kräftemessen von Österreichs Tennis-Star mit dem zwölffachen Major-Sieger.

Thiem hat bisher erst einmal gegen den 30-jährigen Superstar gewonnen. Im French-Open-Viertelfinale des Vorjahres setzte sich der Niederösterreicher mit 7:6(5),6:3,6:0 durch. In davor fünf Begegnungen hatte Thiem nur einen Satz gewonnen. Der "Djoker", wie Djokovic genannt wird, erreichte nach zuletzt zwei Auftaktniederlagen erstmals seit den Australian Open in Melbourne wieder das Achtelfinale.

Er hatte gegen den 21-jährigen Coric allerdings einige Mühe, auch das Match abzuschließen. Nach zwei Matchbällen bei 5:3 vergab Djokovic bei 5:4 sieben weitere (auch dank starker Gegenwehr von Coric), ehe er erst die zehnte Chance nutzen konnte.

11:22
 

"Ich glaube, dass der 3. Satz der beste war"

Dem Weltranglisten-Siebenten war die fehlende Matchpraxis anzumerken, dennoch sagte er: "Ich glaube, dass der dritte Satz der beste war, dass wir beide am besten gespielt haben. Er ist sehr gut zurückgekommen, es war wirklich ein Match auf Augenhöhe." Im Achtelfinale bekommt es Thiem heute mit dem als Nummer neun gesetzten Superstar Novak Djokovic zu tun. Sollte er auch diese Hürde schaffen, würde er im Viertelfinale vermutlich auf den topgesetzten Rafael Nadal treffen.

11:21
 

Wichtiger Comeback-Sieg

"Das Positivste war, dass mein Fuß gehalten hat. Ich habe 2:40 Stunden auf einem extrem hohen Level gespielt, von dem her ist der Knöchel komplett in Ordnung", freute sich Dominic Thiem. Fünf Wochen nach seiner Knöchelverletzung feierte der 24-Jährige am Dienstag ein gelungenes Comeback: Thiem holte sich einen hart erkämpften Sieg in der zweiten Runde von Monte Carlo gegen den Russen Andrej Rublew (5:7, 7:5,7:5).

11:07
 

Herzlich willkommen zum oe24-LIVE-Ticker!

Dominic Thiem trifft in der zweiten Partie nach 11 Uhr auf Novak Djokovic im Achtelfinale von Monte Carlo.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum