Schock-Verdacht: Lange Pause für Thiem

ÖTV-Superstar

Schock-Verdacht: Lange Pause für Thiem

"Wahrscheinlich werde ich ein paar Tage pausieren müssen und dann sehen, wann ich wieder spielen kann. Ich glaube nicht, dass etwas Grobes passiert ist", erklärte er nach der Erstrunden-Aufgabe beim Masters-1000-Event in Indian Wells optimistisch. Wenn sich Dominic Thiem da nicht geirrt hat!

Der Wunsch, nach seinem Verletzungs-Aus nächste Woche in Miami wieder auf dem Platz stehen zu können, ist mittlerweile kein Thema mehr. Der Weltranglisten-Sechste fliegt am Donnerstag zurück nach Wien und wird sich am Freitag Untersuchungen bei Prof. Rudolf Schabus sowie Primarius Johann Pidlich unterziehen.

"Miami fällt einmal sicher flach, dann muss man schauen wie lange das dauert und er wieder zum Trainieren anfangen kann", sagte Coach Günter Bresnik am Mittwoch. Für wie lange sein Schützling nun für die Tour ausfällt, darauf wollte sich Bresnik aber nicht festlegen. "Bevor die beiden ihn nicht angeschaut haben, wäre es unseriös eine Prognose abzugeben", so Bresnik.

Vierwöchige Pause für Thiem?

Laut Medienberichten habe er sich einen Haarriss im rechten Knöchel zugezogen, der für den neunfachen Turniersieger zumindest eine vierwöchige Pause bedeuten soll. Demnach soll Thiem aktuell sogar Probleme haben, seinen rechten Fuß überhaupt zu belasten. Bresnik will aber die Expertise seiner Vertrauensleute abwarten.

Thiem erlitt die Verletzung bereits im ersten Satz, biss aber noch ein Weile die Zähne zusammen. "Beim 5:3 habe ich Aufschlag-Volley gespielt, da hat es mir den Fuß so komisch reingestaucht. Ich bin nicht umgeknickt, komisch, ich weiß nicht ganz genau, was passiert ist." Beim Stand von 6:3,4:6,2:4 warf er das Handtuch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum