'Schockierend': Das sagt Thiem zu Pleite

Bittere Niederlage

'Schockierend': Das sagt Thiem zu Pleite

"Ich hatte von Beginn an zu kämpfen. Ich hatte große Schwierigkeiten, mein Service zu halten", wurde Dominic Thiem auf der Turnier-Homepage zitiert. "Ich hatte nie die Kontrolle über die Punkte, und das auch deswegen, da er (Verdasco, Anm.) so gut gespielt hat. Ich konnte ihm mit nichts wehtun. Er war immer mit der Vorhand zur Stelle und hatte Kontrolle über die Punkte."

Dass er nicht imstande war, das Spiel an sich zu reißen, bezeichnete Thiem als entscheidend für die Niederlage. "Er ist ein sehr guter Spieler. Und wenn ich die Punkte nicht bestimmen kann und er diktiert, hat man fast keine Chance, ihn zu besiegten. Heute war es allerdings schockierend. Es war ein wirklich schlechter Tage, aber ich muss vorwärts schauen."

Verdasco war sich bewusst gewesen, dass er nur mit der dann ausgeübten Taktik Thiem bezwingen könne. "Wenn ich einen Spieler wie ihn besiegen will, muss ich alles oder nichts spielen", meinte der Spanier. "Ich musste alle meiner besten Schläge auspacken, musste versuchen, jeden Punkt aggressiv zu spielen, egal, was passiert. Es ist wirklich voll aufgegangen."

Thiem bleibt auf Rang sechs

Thiems sechster Weltranglistenplatz ist trotz des massiven Punkteverlusts dieser Woche nach hinten gut abgesichert. Auf den siebentplatzierten David Goffin hat er einen Bonus von 530 Punkten. Sein Rückstand auf dem auf Platz fünf rangierenden Deutschen Alexander Zverev wuchs jedoch auf 640 Zähler an. Im Fall seines zweiten Acapulco-Turniersiegs würde der 24-Jährige die verlorenen Punkte nächste Woche genau wieder wettmachen, hatte er doch dort im Vorjahr im Viertelfinale verloren.

Der Erfolgslauf von Thiem war im Viertelfinale des Tennis-ATP-Turniers von Rio de Janeiro abrupt zu Ende gegangen. Der als Nummer zwei gesetzte 24-jährige Niederösterreicher unterlag dem Spanier Fernando Verdasco am Freitag deutlich mit 4:6,0:6. Der Traum von der erfolgreichen Titelverteidigung platzte für den Weltranglistensechsten, der zuletzt in Buenos Aires triumphiert hatte, damit vorzeitig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum