Kurios: Porno-Paar verklagt NBA-Star

Wie bitte?

Kurios: Porno-Paar verklagt NBA-Star

Chris Bosh droht ein kurioser Gerichtsstreit: Der Star der Miami Heat wird laut einem Bericht des US-Portals TMZ von Colette und Brigham Field verklagt. Das Paar betreibt eine Erotik-Entertainment-Plattform und soll für einen Film Boshs Anwesen gemietet haben.

Der Vorwurf: Das Haus im noblen Pacific Palisades, einem Stadtteil von Los Angeles, sei in einem desaströsen Zustand gewesen. Schimmel, Rattenkot und Probleme mit den Sanitäranlagen hätten den Dreh erschwert - und sogar gesundheitliche Schäden verursacht. Offenbar mussten sich die Fields danach "in medizinische Behandlung" begeben.

Bangen um die Karriere

Sie sollen unter Übelkeit sowie Ausschlägen gelitten haben, heißt es in der Anklage. Aus jenem Grund wird eine Rückzahlung von 92.000 Dollar gefordert, hinzu soll eine Entschädigung in nicht genannter Höhe für die körperlichen Nachwehen kommen.

Für Bosh sind es nicht die ersten schlechten Nachrichten: Der 33-Jährige kämpft seit zwei Jahren mit Blutgerinnseln in Lunge und Wade. Er kam in den vergangenen zwei Saisonen kaum zum Einsatz. 2012 und 2013 wurde er mit Miami NBA-Champion.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.