Vanek trifft erneut - ÖEHV-Trio verliert

NHL

Vanek trifft erneut - ÖEHV-Trio verliert

Für die österreichischen Eishockey-Profis hat es in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL durchwegs Niederlagen gegeben.

Die Philadelphia Flyers unterlagen mit Michael Raffl zu Hause den Nashville Predators mit 0:1, die New York Rangers mit Michael Grabner den New York Islanders 3:4. Die Vancouver Canucks verloren trotz eines Tores von Thomas Vanek bei den Boston Bruins mit 3:6.

Vanek war für seine Canucks im Powerplay zum zwischenzeitlichen 2:5 erfolgreich. Raffl und Grabner blieben hingegen ohne Scorerpunkt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 8

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.