KAC demütigt Vienna Capitals

EBEL

KAC demütigt Vienna Capitals

Für die Vienna Capitals hat es am Freitag in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) zum Pick-Round-Auftakt ein böses Erwachen gegeben. Nachdem der Gewinner des Grunddurchgangs schon seine vergangenen zwei Partien verloren hatte, setzte es daheim ein 0:5-Debakel gegen den KAC. Linz gewann in der Pick Round daheim gegen Südtirol 4:2. Zu Beginn der Qualifikationsrunde siegten der VSV, Graz und Znojmo.

Alle davor bestrittenen vier Saison-Duelle im Klassiker Wien gegen Klagenfurt hatten knappe Ausgänge, drei davon gingen an die Capitals. Diesmal aber kamen sie ordentlich unter die Räder.

Dabei verlief das erste Drittel ausgeglichen, das einzige Tor verbuchte Thomas Hundertpfund für die Gäste mit einem abgefälschten Schuss (8.). Doch im Mitteldrittel nahm das Unheil für die Caps binnen 33 Sekunden seinen Lauf.

Linz nähert sich Caps

Kevin Kapstad (21.) und Matthew Neal (22.) sorgten für einen Doppelschlag, von dem sich die in Folge klar leistungsmäßig abfallenden Gastgeber nicht mehr erholten. Daran änderte auch ein Goalie-Wechsel direkt nach dem 0:3 nichts, statt Jean Philippe Lamoureux kam David Kickert. Doch der machte sowohl beim 0:4 von Mark Hurtubise (35.) als auch beim von Mitja Robar fixierten Schlusspunkt (42.) keine glückliche Figur.

In den übrigen Spielen gab es Heimsiege bei je zwei Toren für die Gäste. Die auch in dieser Höhe verdiente Capitals-Niederlage nutzte Linz, um den Abstand von vier auf einen Punkt zu verkürzen.

Die Entscheidung fiel im Finish, in dem Ryan Potulny (50./PP, 59./EN) und Joel Broda (56.) mit späten Toren die Entscheidung erzwangen. EBEL-Toptorschütze Dan DaSilva musste Ende des Mitteldrittels mit einer Handblessur vom Eis.

VSV überrollt Ljubljana

Die Villacher verteidigten ihre durch die sechs Bonuspunkte erhaltene Führung in der Qualifikationsrunde mit einem 8:2-Kantersieg gegen Olimpija Ljubljana. Die Slowenen agierten inferior, ihre zwei Tore fielen nach einem 0:8-Zwischenstand erst in den Minuten 52 und 53. Fünf der VSV-Treffer erzielten gegen ihre Landsleute Slowenen. Jan Urbas schlug viermal zu (3./PP, 12., 29., 32.), Miha Verlic steuerte das 4:0 bei (16.).

Großer Wermutstropfen beim zweiten überzeugenden Kärntner Sieg des Tages war der Ausfall von Goalie Olivier Roy für den Rest der Saison. Der Schlussmann musste bereits nach 6:36 Minuten vom Eis direkt ins Krankenhaus, wo links ein Adduktorenriss festgestellt wurde. Lukas Herzog übernahm Roys Platz. Es ist aber anzunehmen, dass die Villacher für den restlichen Saisonverlauf noch nachrüsten.

Die Grazer blicken nach einem 5:2-Sieg gegen Fehervar auf ein starkes, mit 3:1 gewonnenes Mitteldrittel zurück, in dem sie von 1:1 auf 4:2 stellten. Damit sicherten sie Platz zwei ab.

Kampf um das Heimrecht

Dornbirn musste in Znojmo ein 2:6 akzeptieren. Zur Hälfte des Spiels waren die Gäste 2:1 vorangelegen, neun Minuten vor Ende stand es 2:2. Dann allerdings scorten die Tschechen innerhalb von 6:14 Minuten viermal zum noch deutlichen Sieg.

Schon am Sonntag geht es in die 2. Runde, erst da steigt Meister Salzburg mit seinem Gastspiel in Bozen in die Pick Round ein. Ihr Erstrundenspiel daheim gegen Innsbruck bestreiten die Salzburger erst am Dienstag. Nach Verlustpunkten liegen sie jedenfalls derzeit einen Zähler vor den Capitals. Die haben am Sonntag in Innsbruck die Möglichkeit, sich zu rehabilitieren. Der KAC empfängt die Black Wings Linz.

Während es in der Qualifikationsrunde um zwei noch zu vergebende Viertelfinalplätze geht, spielen die Top sechs in ebenso zehn Runden um das Viertelfinal-Heimrecht. Die Top drei dürfen sich zudem den Viertelfinalgegner aussuchen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 25
Männer schwitzen: Sexy Vonn macht ernst
Speed-Queen Männer schwitzen: Sexy Vonn macht ernst
Neue Schlagzeilen um Vonn: Ski-Beauty lässt die Männerwelt schwitzen. 1
Österreich erwägt Olympia-Boykott
Pyeongchang 2018 Österreich erwägt Olympia-Boykott
Spiele in Pyeongchang finden womöglich ohne Hirscher & Co. statt. 2
Ski-Beauty Gut gewährt tiefe Einblicke
Schweizerin Ski-Beauty Gut gewährt tiefe Einblicke
Die 26-Jährige zeigt sich offen wie nie und weiß damit zu überraschen. 3
So steht es wirklich um Hirscher
Starke Schmerzen? So steht es wirklich um Hirscher
Das Comeback von Marcel Hirscher scheint sich weiter zu verzögern. 4
Jetzt schießt auch Shiffrin gegen Vonn
Aufreger Jetzt schießt auch Shiffrin gegen Vonn
Vor dem Saisonauftakt in Sölden herrscht Uneinigkeit im US-Skiteam. 5
Olympia: Hirscher spricht von Boykott
Klartext Olympia: Hirscher spricht von Boykott
Erst Neureuther, jetzt Hirscher: Droht Pyeongchang ein Star-Fernbleiben? 6
Verzicht: Olympia ohne Hirscher-Rivale?
Pyeongchang Verzicht: Olympia ohne Hirscher-Rivale?
Slalom-Ass denkt laut über einen Start-Verzicht bei den Spielen nach. 7
"Kasperltheater": Reichelt wettert gegen Vonn-Pläne
Klare Ansage "Kasperltheater": Reichelt wettert gegen Vonn-Pläne
Im ÖSV bildet sich eine klare Front gegen die Pläne von Lindsey Vonn. 8
ÖSV mit scharfer Kritik an Lindsey Vonn
Start bei Herren ÖSV mit scharfer Kritik an Lindsey Vonn
Lindsey Vonn will unbedingt gegen die Herren eine Abfahrt bestreiten. 9
ÖSV-Team rast ganz in Weiß über die Pisten
Präsentation in Salzburg ÖSV-Team rast ganz in Weiß über die Pisten
Rennanzüge der ÖSV-Athleten kommen fast blütenweiß daher. 10
Dieses ÖSV-Girl trainiert mit den Herren
Vorbereitung Dieses ÖSV-Girl trainiert mit den Herren
Heiße Phase der Vorbereitung läuft: Eine Dame arbeitet mit den Herren. 11
Niki Hosp hält nichts von Vonn-Theater
Kritik Niki Hosp hält nichts von Vonn-Theater
Hosp hält wenig von Lindsey Vonns Wunsch, ein Rennen gegen die Herren zu fahren. 12
Vonn: Riesen-Zickenkrieg um Ski-Beauty
Ski-Aufreger Vonn: Riesen-Zickenkrieg um Ski-Beauty
US-Amerikanerin will gegen die Männer antreten. Das sorgt für Aufregung. 13
Comeback: Hirscher zurück auf der Piste
ÖSV-Held Comeback: Hirscher zurück auf der Piste
Salzburger steht erstmals seit dem Knöchel-Bruch wieder auf Skiern. 14
Klartext: ÖSV-Boss schießt gegen Vonn
Peter Schröcksnadel Klartext: ÖSV-Boss schießt gegen Vonn
Präsident findet deutliche Worte für das Vorgehen der Ski-Beauty. 15
Verrückt: So testet Hirscher derzeit Ski
ÖSV-Superstar Verrückt: So testet Hirscher derzeit Ski
Hirscher wird in Sölden fehlen. Aber: Vorbereitung läuft auf Hochtouren. 16
Anna Veith: "Sölden kommt zu früh"
Comeback-Plan Anna Veith: "Sölden kommt zu früh"
RTL-Auftakt in Sölden lässt Anna Veith aus. Bis Olympia will sie top sein. 17
Hirscher: Im Oktober schon auf Skiern
1. Auftritt nach Knöchelbruch Hirscher: Im Oktober schon auf Skiern
ÖSTERREICH traf Ski-Held 
Marcel Hirscher (28) bei seinem 1. Auftritt nach Knöchelbruch. 18
Marcel Hirscher peilt Blitz-Comeback an
Nach Verletzung Marcel Hirscher peilt Blitz-Comeback an
ÖSV-Superstar möchte früher als gedacht in den Weltcup einsteigen. 19
Tag der Entscheidung für Olympia
500.000 Tiroler stimmen ab Tag der Entscheidung für Olympia
Das Sporthighlight soll 1,17 Milliarden kosten. Laut Umfrage sind 52 % für die Spiele bei uns. 20
Rückschlag: Hirscher spricht Klartext
ÖSV-Held Rückschlag: Hirscher spricht Klartext
Ski-Held klagt über Schmerzen. Was bedeutet das für sein Comeback? 21
Video-Clip: So gut ist Veith schon drauf
Via Instagram Video-Clip: So gut ist Veith schon drauf
Salzburgerin ist zurück in den Toren. Und macht dabei eine gute Figur. 22
Brem muss für Sölden absagen
Comeback verschoben Brem muss für Sölden absagen
Kein Start von RTL-Spezialistin Brem beim Weltcupauftakt in Sölden. 23
Schörghofer von 'Bone Bruise' gestoppt
Sölden-Ausfall Schörghofer von 'Bone Bruise' gestoppt
34-jähriger Salzburger leidet an Knorpelverletzung und 'Bone Bruise' im rechten Knie. 24
Skispringer-Schock: Hayböck verletzt
Verdacht auf Bänderriss Skispringer-Schock: Hayböck verletzt
Hayböck erlitt Knöchelblessur - Verdacht auf Bänderriss. 25

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.