Ruhpolding: Biathlon-Staffel auf Platz 3

Erfolg für ÖSV-Team

© GEPA

Ruhpolding: Biathlon-Staffel auf Platz 3

Die österreichische Herren-Staffel mit Sven Grossegger, Julian Eberhard, Simon Eder und Dominik Landertinger hat am Freitag beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding Platz drei geholt. Das ÖSV-Quartett musste sich zwei Tage nach dem zweiten Platz von Eder im Einzel nur Norwegen und Olympiasieger Russland geschlagen. Frankreich wurde Vierter.

Eberhard mit Problemen beim Schießen
Beim Saisonauftakt in Hochfilzen hatte Österreich als Vierter das Podest noch knapp verpasst. Diesmal sicherten Eder und Schlussläufer Landertinger nach einer Strafrunde von Eberhard mit starken Leistungen aber noch den ersten Staffel-Stockerlplatz seit Mitte Februar 2015 (3. in Oslo). "Einfach genial, dass wir endlich in der Staffel wieder auf dem Podest stehen", jubelte Landertinger. Der letzte ÖSV-Sieg gelang übrigens am 9. Jänner 2014 ebenfalls in Ruhpolding.

Startläufer Grossegger (2 Nachlader) übergab bei Schneetreiben als Sechster an Eberhard. Der Salzburger wurde seinem Ruf als ungenauer Schütze gerecht und musste bereits nach dem Liegendschießen einmal in die Strafrunde. "Liegend konnte ich die Scheiben heute einfach nicht herunterholen", meinte Eberhard. Mit einem makellosen zweiten Anschlag hielt er den Schaden aber noch in Grenzen und schickte Eder an der unverändert sechsten Stelle ins Rennen. Der Rückstand auf die Spitze hatte sich aber bereits auf 1:20 Minuten summiert.

Überragender Eder
Eder präsentierte sich in einem Rennen bei schwierigen Bedingungen und mit vielen Fehlschüssen neuerlich in blendender Verfassung. Ohne Fehlschuss und mit guter Laufleistung machte er drei Positionen und zehn Sekunden auf die überlegen führenden Norweger gut. "Ein Wahnsinns-Rennen. Acht Schuss lang hat alles gepasst, dann kamen plötzlich Windböen. Deshalb musste ich absetzen. Den ersten habe ich riskiert, der zweite war wieder voll kontrolliert und danach bin ich einfach nur noch voll marschiert", sagte Eder.

Landertinger durfte dadurch in etwa gleichauf mit den Schlussläufern Frankreichs und Russlands an dritter Stelle ins Rennen gehen. Nach fehlerfreiem Liegendschießen und zwei Nachladern im letzten Anschlag musste er zwar den Russen Anton Schipulin ziehen lassen, den Franzosen Quentin Fillon Maillet hielt er aber erfolgreich in Schach. "Es war aufgrund der Windbedingungen schwierig zu schießen. Zum Schluss wurde es mit den zwei Nachladern noch einmal ungewollt spannend", so Landertinger.

Knappes Finish
Im Ziel fehlten dem Tiroler 35,8 Sekunden auf Norwegen mit Ole Einar Björndalen, den Bö-Brüdern und Emil Hegle Svendsen. Die Russen lagen rund 20 vor den rot-weiß-roten Skijägern, die Franzosen wiederum etwa 20 hinter ihnen. Gastgeber Deutschland blieb nach Zwischenführung wegen drei Strafrunden von Johannes Kühn nur Platz fünf. Für die Herren steht in Ruhpolding am Samstag noch der Massenstart mit Eder und Landertinger auf dem Programm. Die Damen laufen am Samstag die Staffel und am Sonntag den Massenstart.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 25
Sie verdient mehr als Marcel Hirscher
Preisgeld-Ranking Sie verdient mehr als Marcel Hirscher
Marcel ist unser Ski-Kaiser. Die Preisgeld-Krone geht aber an eine Frau. 1
Marcel denkt an Rücktritt
Schock Marcel denkt an Rücktritt
Nach seiner Ankunft in Aspen schockte Marcel Hirscher mit Rücktrittsgerüchten 2
Schröcksnadel: "Hirscher hat ein Problem"
ÖSV-Boss Schröcksnadel: "Hirscher hat ein Problem"
Am Samstag kann Ski-Held Gesamtsieg fixieren. ÖSV-Boss sieht Problem. 3
Sex-Enthüllung bei der WM in Lahti
Langlauf-Paar Sex-Enthüllung bei der WM in Lahti
Das ging in die Hose: Schwedischer Langläufer wurde beim Lügen ertappt. 4
Neue OP: Saisonende für Anna Veith
Ski Alpin Neue OP: Saisonende für Anna Veith
Die Salzburgerin unterzieht sich einer weiteren Knie-Operation. 5
Schrecksekunde: Hirscher-Jet musste notlanden
Aspen-Anreise Schrecksekunde: Hirscher-Jet musste notlanden
Ein Zwischenfall zwang Flugzeug mit Ski-Ass zu einer Zwischenlandung. 6
Kraft wütend nach Jury-Entscheid
"Kein Spaß" Kraft wütend nach Jury-Entscheid
Kraft verlor in Windlotterie Raw-Air-Führung. 7
Hirscher siegt und holt Gesamtweltcup
RTL in Kranjska Gora Hirscher siegt und holt Gesamtweltcup
ÖSV-Superstar sichert sich auch die kleine RTL-Kristallkugel. 8
Rücktritt? Hirscher heizt die Gerüchte an
In Aspen Rücktritt? Hirscher heizt die Gerüchte an
Unser Ski-Held orakelte in Aspen mal wieder über sein Karriereende. 9
Schlieri mit Tränen-Auftritt in Lahti
Team-Skispringen Schlieri mit Tränen-Auftritt in Lahti
Das ÖSV-Team mit Schlierenzauer holt Bronze im Teambewerb. 10
Medaillen-Drama um ÖSV-Duo Seidl & Denifl
Nordische Kombination Medaillen-Drama um ÖSV-Duo Seidl & Denifl
Seidl und Denifl verpassen Edelmetall. Dabei sah es lange Zeit sehr gut aus. 11
Ski-WM: Fotograf lästert über Österreich
Lob für St. Moritz Ski-WM: Fotograf lästert über Österreich
Schweizer Veranstalter erntet Lob für die WM. Im Gegensatz zu Österreich. 12
US-Superstars boykottieren Chaos-Rennen
Crans Montana US-Superstars boykottieren Chaos-Rennen
Mega-Eklat in Crans Montana: Vonn und Shiffrin attackieren die FIS scharf. 13
Weltrekord! Stefan Kraft mit Mega-Flug
Skifliegen, Vikersund Weltrekord! Stefan Kraft mit Mega-Flug
Unser Super-Adler fliegt in Norwegen zu einem unglaublichen Weltrekord. 14
Gold! Stefan Kraft triumphiert in Lahti
Nordische WM Gold! Stefan Kraft triumphiert in Lahti
Unser Super-Adler kürt sich zum Weltmeister. Er fängt zwei Deutsche ab. 15
Deshalb startet Hirscher auch im Super-G
Überraschung Deshalb startet Hirscher auch im Super-G
Marcel Hirscher startet beim Saison-Finale in Aspen auch im Super-G. 16
Hirscher-Rücktritt bei Olympia-Sieg fix?
ÖSV-Herrenchef Hirscher-Rücktritt bei Olympia-Sieg fix?
Puelacher traut Hirscher zu, bei Olympiasieg abzutreten. 17
Wahnsinn: Stefan Kraft holt Doppel-Gold
WM-Skispringen Wahnsinn: Stefan Kraft holt Doppel-Gold
Unser Super-Adler schreibt auf der Großschanze in Lahti Geschichte. 18
Magerwahn? Skispringer fällt in Ohnmacht
Nordische WM Magerwahn? Skispringer fällt in Ohnmacht
Ein Norweger löst bei der WM in Lahti eine neue Mager-Debatte aus. 19
Perfekt: Hirscher holt auch Slalom-Kugel
Matt gewinnt Perfekt: Hirscher holt auch Slalom-Kugel
Michael Matt feiert seinen Premierensieg in Kranjska Gora. 20
RTL-König: Hirscher krönt Traumsaison
Aspen RTL-König: Hirscher krönt Traumsaison
Weltcup-Dominator ist auch im Aspen-Riesentorlauf eine Klasse für sich. 21
Das Geheimnis um das Veith-Drama
Verletzter Star Das Geheimnis um das Veith-Drama
Ski-Königin Anna Veith (27) hofft trotz Verletzungsdrama auf ein Happy End. 22
Schock: Kein Platz für Schlierenzauer
Team für Großschanze Schock: Kein Platz für Schlierenzauer
Schlierenzauer verpasst die Quali hauchdünn. Debütant bekommt Vorzug. 23
Horror-Sturz von US-Abfahrer
Kvitfjell Horror-Sturz von US-Abfahrer
Goldberg flog in Norwegen böse ab. Er hatte aber wohl Glück im Unglück. 24
Silber! Stefan Kraft und Co. legen nach
WM-Mixed-Bewerb Silber! Stefan Kraft und Co. legen nach
Nach Gold jubelt unser Super-Adler auch im Mixed. Deutschland gewinnt. 25

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.