So reagiert Hirscher auf die Verletzung

Via Instagram

So reagiert Hirscher auf die Verletzung

Österreichs Ski-Fans sind in Sorge: Marcel Hirscher muss nach einem beim Training auf dem Mölltaler Gletscher erlittenen Bruch im linken Außenknöchel sechs Wochen Gips tragen.

+++ Schock um ÖSV-Superstar Hirscher: Hier gibt's das Video der Verletzung +++

Der Weltcup-Triumphator zog sich jene Verletzung am Donnerstag gleich an seinem ersten Schnee-Tag beim Slalom-Training zu. Er blieb beim Abschwingen unglücklich an einer Stange hängen. Bei Facebook postete er ein Video davon und schrieb dazu: "Der nächste Skitag muss leider noch etwas warten."

Operation ist keine nötig. Hirscher befindet sich mittlerweile bereits wieder zu Hause - und nimmt den bitteren Rückschlag in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Pyeongchang scheinbar mit Galgenhumor.

So reagiert er auf Instagram

"Time for a break" - "Zeit für eine Pause", schreibt er auf Instagram zu einem Bild, das ihn im Pool auf einem rosa Flamingo zeigt. Mit Krücken sowie eingegipstem Bein liegt er in der Sonne.

Wir wünschen: Gute Besserung!

time for a break ????

Ein Beitrag geteilt von Marcel Hirscher (@marcel__hirscher) am


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum