Mega-Triumph: Hirscher siegt vor Feller

ÖSV-Doppelsieg

Mega-Triumph: Hirscher siegt vor Feller

Mega-Triumph für den ÖSV! Marcel Hirscher und Manuel Feller haben am Sonntag die WM in St. Moritz mit einem Doppelerfolg für den Österreichischen Skiverband (ÖSV) ausklingen lassen. Hirscher gewann Slalom-Gold vor dem 24-jährigen Tiroler, für ihn handelt es sich um den größten Erfolg in seiner Karriere. Bronze ging an Felix Neureuther, der im letzten Bewerb der Titelkämpfe die einzige Medaille für Deutschland einheimste.

Hirscher hatte in St. Moritz am Freitag schon Gold im Riesentorlauf geholt, in der Alpinen Kombination den Titel um eine Hundertstelsekunde verpasst und Silber gewonnen. "Dass sich das heute alles ausgeht, Doppelweltmeister, Vize-Weltmeister mit einer Hundertstel Rückstand, alles in allem eine ziemlich peinliche Vorstellung", witzelte Hirscher im ORF-Interview. "Jetzt fahre ich einmal heim und werde es krachen lassen", kündigte er an. Hirscher: "Ich spüre Erleichterung, es ist ein unvorstellbarer Tag. Es ist nicht vergleichbar mit Schladming (Anm. Slalom-WM-Gold 2013). Sportlich ist es sehr hoch zu bewerten, emotional hält es sich irgendwie im Vergleich zu Schladming, wo es für mich ein kompletter Ausnahmezustand war, in Grenzen."

+++Hirscher ist der WM-König+++

Der Salzburger hat nun insgesamt neun WM-Medaillen auf der Habenseite stehen, sechs davon glänzen in Gold. Slalom-Weltmeister war er bereits 2013 in Schladming. Der Annaberger ist der erste Mann seit Alberto Tomba 1996 in der Sierra Nevada (ESP), der bei Weltmeisterschaften sowohl den Riesentorlauf als auch den Slalom gewann. 1989 in Vail war Rudi Nierlich das "Technik-Double" gelungen.

Feller bezeichnete die Medaille als "unglaublich". Am Vortag hatte er noch über Kreuzschmerzen geklagt. "Ich habe eigentlich nicht damit gerechnet, dass ich heute fahren kann", meinte er. Feller war in dieser Saison im Slalom fünfmal nicht ins Ziel gekommen und hatte sich erst beim Nachtslalom in Schladming als Sechster für die Titelkämpfe qualifiziert. Feller: "Ich habe noch gestern fast weinen müssen, weil es mir ins Kreuz eingeschossen ist. Ich habe eigentlich nicht damit gerechnet, dass ich heute fahren kann. Ich bin am Start gestanden und habe gewusst, Vierter will ich nicht werden, da gibt es nur ein Motto, volle Attacke, umso schöner, dass es aufgegangen ist."

Diashow So jubelten Hirscher & Feller

So jubelten Hirscher & Feller

So jubelten Hirscher & Feller

So jubelten Hirscher & Feller

So jubelten Hirscher & Feller

So jubelten Hirscher & Feller

So jubelten Hirscher & Feller

So jubelten Hirscher & Feller

So jubelten Hirscher & Feller

So jubelten Hirscher & Feller

So jubelten Hirscher & Feller

1 / 10


Felix Neureuther holte Deutschlands einzige Medaille: "Als ich im zweiten Lauf im Ziel war, hätte ich nicht gedacht, dass es zu einer Medaille reicht. Noch vor vier Tagen hätte ich nicht geglaubt, dass ich überhaupt bei der WM starten kann. Es freut mich besonders, mit Hirscher und Feller da oben zu stehen. Vor allem für Feller freut es mich, wir haben schon viel miteinander erlebt, er schuldet mir noch Geld, das werde ich jetzt 'einsackln'. Das ist vielleicht meine letzte WM, da ist es sehr emotional, weil ich nicht mit der Medaille gerechnet habe."

Nach dem ersten Durchgang hatten drei Österreicher das Feld angeführt. Hirscher lag vor Marco Schwarz und Michael Matt, Feller rangierte auf Platz sieben. Schwarz fiel in der Entscheidung auf den siebenten Endrang zurück, Matt wurde Achter. Henrik Kristoffersen, der mit Hirscher als Topfavorit gegolten hatte, ging in St. Moritz leer aus und machte keine Medaille. Der Norweger, der in dieser Saison im Slalom fünf Weltcup-Siege gefeiert hatte, landete wie im Riesentorlauf auf dem vierten Platz.

Der ÖSV beendet die WM mit insgesamt neun Medaillen auf dem ersten Platz im Medaillenspiegel - wie zuletzt schon 2015 in Vail/Beaver Creek . Neben Hirscher hatte auch Nicole Schmidhofer Gold geholt, die Steirerin gewann den Super-G. Die Silbernen gingen an Feller, Roland Leitinger (RTL) und Stephanie Venier, Bronze durften sich Max Franz (Abfahrt) und Michaela Kirchgasser (Kombination) umhängen lassen.

Hier das Ergebnis

ergebnis.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 25
Im ORF: Polzer-Seitenhieb gegen Kickl?
Wengen-Abfahrt Im ORF: Polzer-Seitenhieb gegen Kickl?
Bei der TV-Übertragung ließ der ORF-Mann viel Raum für Spekulationen. 1
Hirscher-Show: Kristoffersen zuckte aus
Wut-Video Hirscher-Show: Kristoffersen zuckte aus
Norweger ließ seinen Frust über die nächste Pleite gegen Hirscher raus. 2
Deutsche feiern ORF-Kommentatoren
Dreßen-Sieg in Kitz Deutsche feiern ORF-Kommentatoren
Der Triumph von Dreßen riss auch die ORF-Kommentatoren vom Hocker. 3
Neureuther lässt mit Aussage aufhorchen
Fan-Liebling Neureuther lässt mit Aussage aufhorchen
Hirscher dominiert Weltcup. Aber: Der Deutsche hat eine gewagte These. 4
Schwere Vorwürfe gegen Toni Sailer
Akt aufgetaucht Schwere Vorwürfe gegen Toni Sailer
Skistar soll eine Frau vergewaltigt haben - die Hintergründe schockieren. 5
Wetter-Chaos: So gelang das Kitz-Wunder
Vor Super-G Wetter-Chaos: So gelang das Kitz-Wunder
Das Wunder wurde vollbracht: Kitzbühel gewann Kampf gegen den Schnee. 6
Ösi-Spruch: Neureuther veralbert Dreßen
Kitz-Triumph Ösi-Spruch: Neureuther veralbert Dreßen
Verletzter Deutscher zollt seinem Landsmann Respekt - und scherzt. 7
Hirschers Krone ist zerbrochen
Zagreb Hirschers Krone ist zerbrochen
Hirschers Siegerkrone überlebte nach Triumph nur wenige Stunden. 8
Das traurige Geheimnis des Thomas Dreßen
Neuer DSV-Star Das traurige Geheimnis des Thomas Dreßen
Neo-Kitz-Sieger ließ sich selbst von einer Tragödie nicht unterkriegen. 9
Ski-Ass Neureuther hat geheiratet
Liebesglück Ski-Ass Neureuther hat geheiratet
Der Deutsche gab seiner Freundin Miriam Gössner am Mittwoch das Ja-Wort. 10
Ski-Stars: Harte Kritik an der Streif
Kitzbühel-Training Ski-Stars: Harte Kritik an der Streif
Nach dem ersten Herantasten gibt es Gegenwind für die Veranstalter. 11
Wahnsinn: Deutscher Triumph auf Streif
Abfahrt, Kitzbühel Wahnsinn: Deutscher Triumph auf Streif
Mega-Sensation in Kitz: Dreßen rast zum Klassiker-Sieg, Reichelt wird Dritter. 12
Sexy Lindsey begeistert als Superheldin
Über 100.000 Likes Sexy Lindsey begeistert als Superheldin
Lindsey Vonn begeistert ihre Follower auf Instagram mit neuer Pose. 13
ÖSV-Schock: Max Franz fällt für Kitz aus
Keine Rennen ÖSV-Schock: Max Franz fällt für Kitz aus
ÖSV-Star kann wegen gesundheitlicher Probleme nicht an den Start gehen. 14
ÖSV-Ärger: Erzrivale vermiest Kitz-Party
Das gibt's nicht! ÖSV-Ärger: Erzrivale vermiest Kitz-Party
Aus der österreichischen Sieger-Party wurde in Kitzbühel leider nichts. 15
Schock: ÖSV-Adler am Kulm bestohlen
Einbruch in Container Schock: ÖSV-Adler am Kulm bestohlen
Österreichische Skispringer erstatteten Anzeige nach dreistem Diebstahl. 16
Neureuther kritisiert Wut-Kristoffersen
Auszucker bei Hirscher-Siegen Neureuther kritisiert Wut-Kristoffersen
Der Norweger müsse akzeptieren, dass es Menschen gibt, die besser sind als er selbst. 17
Kristoffersen wehrt sich gegen Image
Schlechter Verlierer? Kristoffersen wehrt sich gegen Image
Henrik Kristoffersen landete in Wengen zum siebenten Mal auf Platz zwei. 18
Kitzbühel geschockt: Die Sex-Akte Sailer
Ski-Gott Kitzbühel geschockt: Die Sex-Akte Sailer
Ski-Gott Sailer stand unter Verdacht der "Notzucht" einer Prostituierten. 19
Akt Sailer: Jetzt spricht sein Bruder
Auf oe24.TV Akt Sailer: Jetzt spricht sein Bruder
Rudi Sailer nimmt auf oe24.TV erstmals zu den Vorwürfen gegen seinen Bruder Stellung. 20
Frühes Aus: "Schlieri" reiste wütend ab
Rückschlag Frühes Aus: "Schlieri" reiste wütend ab
Das tut richtig weh: Tiroler verpasst auf Heim-Schanze zweiten Durchgang. 21
Mancuso: Karriereende im heißen Outfit
In Cortina Mancuso: Karriereende im heißen Outfit
Amerikanerin zieht einen überraschenden Schlussstrich - und wie. 22
ÖSV-Drama: Virus beendete seine Karriere
Christoph Nösig ÖSV-Drama: Virus beendete seine Karriere
Team-Weltmeister trat letzte Saison zurück. Jetzt offenbart er, warum! 23
ÖSV-Adler: Kuriose Wende nach Diebstahl
Die Hintergründe ÖSV-Adler: Kuriose Wende nach Diebstahl
Kraft und Co. wurden am Kulm bestohlen. Nun gibt es eine kuriose Wende. 24
Schlimmer Spagat-Sturz von ÖSV-Hoffnung
Super-G in Cortina Schlimmer Spagat-Sturz von ÖSV-Hoffnung
Beim Super-G in Cortina kommt Nadine Fest unglücklich zu Sturz. 25

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.