Super-Hirscher zeigt es allen

Weltmeister

© Getty

Super-Hirscher zeigt es allen

Der Weltmeister im RTL heißt Marcel Hirscher. Aus dem erwarteten Duell mit Alexis Pinturault wurde nichts. Der Franzose wurde nur Siebenter. Hirscher brachte seine Leistung als es drauf ankam. Bei der WM, bei Riesen-Druck und das auch noch nach den Rückschlägen die Hirscher in St. Moritz bisher erlebt hat.

Die um eine Hundertstel verpasste Goldmedaille in der Kombi oder die bittere Niederlage im Team-Bewerb ließen ihn von Scheinheiligkeit in den Medien sprechen. Der ÖSV-Star nahm sich die Kritik sehr zu Herzen und holte bereits vor dem Rennen zum Rundumschlag aus. Den RTL dominierte er und holte das heiß ersehnte Gold.

Enorme Genugtuung
Hirscher hat es damit allen gezeigt, die Genugtuung ist sicher enorm. Hirscher im Interview: "Es war nicht einfach, vor allem bei den Verhältnissen, aber mein Team macht einen super Job. Ich bin überglücklich, aber auch total ausgepumpt. Ich habe alles gegeben."

Auch im Weltcup ist Skistar Hirscher auf dem Weg zum großen Triumph, dem Gewinn der sechsten großen Kristallkugel. Mit nun acht WM-Medaillen schloss der 27-Jährige zudem im ewigen rot-weiß-roten Stückzahl-Ranking zu Toni Sailer auf und liegt nur noch hinter Benjamin Raich (10).

Der Riesentorlauf war bereits Hirscher viertes Rennen auf der Corviglia. Im Super-G kam er wegen der schnellen Kurssetzung über Platz 21 nicht hinaus. In der Kombi verpasste nur um 1/100 Sekunde die Goldmedaille, zeigte sich aber nach überstandener Magen-Darm-Grippe mit Silber zufrieden.

Sieg nach "Tritt von hinten"
Seine zwei Duelle im Teambewerb (Platz fünf) verlor er, jenes gegen einen Belgier hatte ihm auch einiges an Spott in den Medien und diversen Internet-Foren eingebracht. Da platzte Hirscher der Kragen, er sprach gegenüber Journalisten in St. Moritz von einem "Tritt von hinten".

Im Riesentorlauf revanchierte er sich nun auch sportlich bei seinen Kritikern. Im Zielraum stehend, die Arme mit den Ski in den Händen erhoben, der Blick zum Himmel gewandt, sah man, welche Last von Hirscher abfiel. "Das war eines der härtesten Rennen der Saison. Ich bin sehr dankbar", lauteten die ersten Worte Hirschers in das Stadionmikrofon.

Österreichs dreifacher Sportler des Jahres und auch dreifacher Welt-Skifahrer hält bei 43 Siegen im Weltcup - 20 im Slalom, 20 im Riesentorlauf, einem im Super-G und zwei bei City Events (Parallel-Slaloms) - und liegt damit im vom Schweden Ingemar Stenmark angeführten Herren-Ranking (86 Siege) an fünfter Stelle. Er gewann je drei Kristallkugeln für die Slalom- und Riesentorlaufwertung.

Große Medaillensammlung
Der Absolvent der Hotelfachschule Bad Hofgastein, dessen Mutter Sylvia Niederländerin ist, hat eine große Medaillensammlung zu Hause. 2013 holte er bei der Heim-WM in Schladming die Goldmedaille im Slalom und 2015 in Vail/Beaver Creek in der Kombination, zudem war er 2013 und 2015 mit der ÖSV-Mannschaft Team-Weltmeister. Dazu kommen jeweils Silbermedaillen im Riesentorlauf 2013 und 2015 sowie der Kombination 2017.

Nun auch Riesentorlauf-Gold. "Ich bin megahappy, ich danke an alle Leute, die für mich einen sehr guten Job machen", sagte Hirscher. Einzig der Titel Olympiasieger blieb dem Motocross-Fan bisher noch verwehrt, das will er 2018 in Pyeongchang nachholen. Bisher zu Buche steht bei Winterspielen die Slalom-Silberne von 2014 in Sotschi/Krasnaja Poljana.

Hirschers System funktioniert perfekt. Für die WM-Saison musste Hirscher sein Umfeld aber teilweise reorganisieren. Der frühere Rennläufer Thomas Graggaber ist neuer Servicemann des Atomic-Piloten, Josef Percht neuer Physiotherapeut.

Vertrauenstrainer in seinem Team innerhalb der ÖSV-Mannschaft ist seit Jahren Michael "Mike" Pircher, der von Vater Ferdinand Hirscher im Training und am Pistenrand unterstützt wird. Privater Halt ist Langzeit-Freundin Laura Moisl, das Zeitbudget verwaltet Medienbetreuer Stefan Illek.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 25
Sie verdient mehr als Marcel Hirscher
Preisgeld-Ranking Sie verdient mehr als Marcel Hirscher
Marcel ist unser Ski-Kaiser. Die Preisgeld-Krone geht aber an eine Frau. 1
Marcel denkt an Rücktritt
Schock Marcel denkt an Rücktritt
Nach seiner Ankunft in Aspen schockte Marcel Hirscher mit Rücktrittsgerüchten 2
Schröcksnadel: "Hirscher hat ein Problem"
ÖSV-Boss Schröcksnadel: "Hirscher hat ein Problem"
Am Samstag kann Ski-Held Gesamtsieg fixieren. ÖSV-Boss sieht Problem. 3
Sex-Enthüllung bei der WM in Lahti
Langlauf-Paar Sex-Enthüllung bei der WM in Lahti
Das ging in die Hose: Schwedischer Langläufer wurde beim Lügen ertappt. 4
Kraft wütend nach Jury-Entscheid
"Kein Spaß" Kraft wütend nach Jury-Entscheid
Kraft verlor in Windlotterie Raw-Air-Führung. 5
Schrecksekunde: Hirscher-Jet musste notlanden
Aspen-Anreise Schrecksekunde: Hirscher-Jet musste notlanden
Ein Zwischenfall zwang Flugzeug mit Ski-Ass zu einer Zwischenlandung. 6
Hirscher siegt und holt Gesamtweltcup
RTL in Kranjska Gora Hirscher siegt und holt Gesamtweltcup
ÖSV-Superstar sichert sich auch die kleine RTL-Kristallkugel. 7
Rücktritt? Hirscher heizt die Gerüchte an
In Aspen Rücktritt? Hirscher heizt die Gerüchte an
Unser Ski-Held orakelte in Aspen mal wieder über sein Karriereende. 8
Schlieri mit Tränen-Auftritt in Lahti
Team-Skispringen Schlieri mit Tränen-Auftritt in Lahti
Das ÖSV-Team mit Schlierenzauer holt Bronze im Teambewerb. 9
Medaillen-Drama um ÖSV-Duo Seidl & Denifl
Nordische Kombination Medaillen-Drama um ÖSV-Duo Seidl & Denifl
Seidl und Denifl verpassen Edelmetall. Dabei sah es lange Zeit sehr gut aus. 10
Weltrekord! Stefan Kraft mit Mega-Flug
Skifliegen, Vikersund Weltrekord! Stefan Kraft mit Mega-Flug
Unser Super-Adler fliegt in Norwegen zu einem unglaublichen Weltrekord. 11
Deshalb startet Hirscher auch im Super-G
Überraschung Deshalb startet Hirscher auch im Super-G
Marcel Hirscher startet beim Saison-Finale in Aspen auch im Super-G. 12
Hirscher-Rücktritt bei Olympia-Sieg fix?
ÖSV-Herrenchef Hirscher-Rücktritt bei Olympia-Sieg fix?
Puelacher traut Hirscher zu, bei Olympiasieg abzutreten. 13
Wahnsinn: Stefan Kraft holt Doppel-Gold
WM-Skispringen Wahnsinn: Stefan Kraft holt Doppel-Gold
Unser Super-Adler schreibt auf der Großschanze in Lahti Geschichte. 14
Magerwahn? Skispringer fällt in Ohnmacht
Nordische WM Magerwahn? Skispringer fällt in Ohnmacht
Ein Norweger löst bei der WM in Lahti eine neue Mager-Debatte aus. 15
Perfekt: Hirscher holt auch Slalom-Kugel
Matt gewinnt Perfekt: Hirscher holt auch Slalom-Kugel
Michael Matt feiert seinen Premierensieg in Kranjska Gora. 16
Das Geheimnis um das Veith-Drama
Verletzter Star Das Geheimnis um das Veith-Drama
Ski-Königin Anna Veith (27) hofft trotz Verletzungsdrama auf ein Happy End. 17
RTL-König: Hirscher krönt Traumsaison
Aspen RTL-König: Hirscher krönt Traumsaison
Weltcup-Dominator ist auch im Aspen-Riesentorlauf eine Klasse für sich. 18
Schock: Kein Platz für Schlierenzauer
Team für Großschanze Schock: Kein Platz für Schlierenzauer
Schlierenzauer verpasst die Quali hauchdünn. Debütant bekommt Vorzug. 19
Horror-Sturz von US-Abfahrer
Kvitfjell Horror-Sturz von US-Abfahrer
Goldberg flog in Norwegen böse ab. Er hatte aber wohl Glück im Unglück. 20
Silber! Stefan Kraft und Co. legen nach
WM-Mixed-Bewerb Silber! Stefan Kraft und Co. legen nach
Nach Gold jubelt unser Super-Adler auch im Mixed. Deutschland gewinnt. 21
ÖSV-Kombinierer erobern Bronze
Nordische WM ÖSV-Kombinierer erobern Bronze
Unser Team macht auf der Loipe alles richtig. Gold geht an Deutschland. 22
Schade: Hirscher verpasst perfektes Ende
Slalom, Aspen Schade: Hirscher verpasst perfektes Ende
ÖSV-Superstar verspielt Halbzeit-Führung und landet neben dem Podest. 23
Schade: ÖSV-Duo bleibt nur Blech
Nordische Kombination Schade: ÖSV-Duo bleibt nur Blech
Österreichs Nordische Kombinierer verpassen Medaille hauchdünn. 24
Lara Gut lacht über kuriose Fan-Aktion
Besondere Post Lara Gut lacht über kuriose Fan-Aktion
Eine ganz spezielle Fan-Aktion erheitert die verletzte Schweizerin. 25

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.