Nicht erkannt: Neureuther muss blechen

St. Moritz

Nicht erkannt: Neureuther muss blechen

Felix Neureuther ist der aktuell beste deutsche Skifahrer. In St. Moritz muss er jedoch offenbar noch seine Spuren hinterlassen. Am Mittwoch kam es bei der WM nämlich zu einem kuriosen Fauxpas: Dem Technik-Star wurde der Zutritt zum Lift verweigert.

+++ Im Kreuzfeuer: Schweizer lästern über ORF-Moderator +++

Normalerweise kommen die Athleten mit ihrer Akkreditierung überall hin. Neureuther hatte die im Hotel vergessen. Wenn er dachte, die Bekanntheit würde ausreichen, um trotzdem auf den Berg fahren zu dürfen, machte er die Rechnung ohne dem strengen Personal.

Ob der 32-Jährige nicht erkannt wurde oder die Schweizer bloß auf Ordnung bedacht sind, wissen wir nicht. Neureuther musste jedenfalls für 79 Franken eine Tageskarte kaufen - beziehungsweise sein Betreuer. Denn Felix hatte auch sein Geld im Zimmer vergessen.

"Stand jetzt bin ich am Start"

Positive Nachrichten gibt's ebenfalls: Nachdem er sich im Teambewerb den Rücken verrenkt hatte, kann er im Riesentorlauf (Freitag, 9:45/13 Uhr im oe24-LIVE-TICKER) an den Start gehen. Neureuther: "Stand jetzt bin ich definitiv am Start. Gott sei Dank hat es sich sehr positiv entwickelt. Vor zwei Tagen war mein Gedanke eigentlich nur, ob ich im Slalom am Start stehen kann."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4
Das verdienen die ORF-Kamerafahrer
Meissnitzer packt aus Das verdienen die ORF-Kamerafahrer
Alexandra Meissnitzer verrät, wie viel sie für eine Kamerafahrt bekommt. 1
So sexy chillt Anna Veith am See
Ski-Beauty So sexy chillt Anna Veith am See
Hübsche Salzburgerin ließ an ihrem Geburtstag die Seele baumeln. 2
Elisabeth Görgl: Rücktritt unter Tränen
Pressekonferenz Elisabeth Görgl: Rücktritt unter Tränen
Nach 17 Jahren im Weltcup: ÖSV-Star zieht einen Schlussstrich. 3
Kristoffersen aus Training ausgeschlossen
Streit mit Skiverband Kristoffersen aus Training ausgeschlossen
Grund ist ein anhaltender Vertragsstreit zwischen dem Ski-Star und dem norwegischen Skiverband. 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.