Es gibt noch sehr viel zu tun

Kommentar Polster

Es gibt noch sehr viel zu tun

Hoffe, dass wir uns direkt qualifizieren

Wir haben gegen Moldawien d e n Pf lichtsieg eingefahren. Ohne zu glänzen, aber das war auch zu erwarten. Das schnelle Tor hätte uns helfen sollen, passiert ist leider das Gegenteil.

Wir haben den Gegner immer wieder durch Unsicherheiten und Unstimmigkeiten in der Abwehr groß gemacht. Als Strafe haben wir den Ausgleich kassiert. Gott sei Dank haben wir noch das Siegestor gemacht.

Hoffe, dass wir uns direkt qualifizieren

Jetzt müssen wir gegen Montenegro nachlegen, nur dann haben wir unser Plansoll erfüllt und sind in der EM-Qualifikation auf einem guten Weg. Ich würde mir wünschen, dass sich die Jungs direkt qualifizieren. Die Zitterpartie als Gruppendritter über die Play-off-Runde braucht wirklich keiner.

Nach dem Spiel in Moldawien wissen wir auch, dass es im Team noch sehr viel zu tun gibt. Mich ärgert besonders die Tätlichkeit von Marc Janko. Diese Aktion war so unnötig wie eine Lungenentzündung.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .