Nach Thiem gewinnt Novak im Davis Cup

2:0 gegen Australien

Nach Thiem gewinnt Novak im Davis Cup

Ein Auftakt nach Maß ist Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem im Davis-Cup-Weltgruppen-Play-off gegen Australien gelungen. Der 25-jährige Niederösterreicher stellte am Freitag vor 6.000 Zuschauern auf der Messe Graz im Auftaktmatch gegen Jordan Thompson die 1:0-Führung her. Der Weltranglisten-Achte war gegen die ATP-Nummer 111 in 95 Minuten beim 6:1,6:3,6:0 völlig ungefährdet.
 
Im zweiten Einzel traf im Anschluss Dennis Novak auf den als Nummer eins der Gäste fungierenden Alex de Minaur. Der Sieger des Länderkampfs qualifiziert sich für die reformierte Davis-Cup-Weltgruppe 2019, auch der Verlierer ist diesbezüglich allerdings noch nicht aus dem Rennen.
 

Graz statt New York

Statt der Nummer 1 der Welt in New York nun gegen die Nummer 111, statt auf Hartplatz im Grand-Slam-Viertelfinale nun auf Sand im Davis Cup. Der Kontrast konnte im ersten Match seit dem großartigen Viertelfinale bei den US Open gegen Rafael Nadal (knappe Fünfsatz-Niederlage, Anm.) kaum größer sein. Doch Thiem hat die Erwartungshaltung vorerst erfüllt.
 
"Es war alles komplett anders, aber ich habe versucht, dass ich daran anschließe, was ich in New York in den letzten zwei Matches gemacht habe. Das ist mir eigentlich gelungen", zeigte sich Thiem nach dem sicheren Sieg zufrieden.
 

Keine Mühe

Thiem spielte sich nach etwas verhaltenem Beginn immer besser ins Match. Ab dem Break zum 3:1 wurden die Schläge des French-Open-Finalisten härter und präziser. So gelang Thiem ein zweites Break zum 5:1 und nach 31 Minuten hatte er Satz eins für Österreich in der Tasche. "Ich war ein bisserl nervös ganz am Anfang, aber mit dem ersten Break ist alles besser geworden. Am Schluss bin ich immer lockerer geworden und habe dann nur noch durchgezogen."
 
Ein frühes Break zum 2:1 reichte Thiem, der allerdings bei 3:2 selbst nach zwei Doppelfehlern den ersten Breakball abwehren musste, letztlich zur 2:0-Satzführung nach nur 70 Minuten. Auch im dritten Satz war nach dem Serviceverlust von Thompson zum 0:2 schnell alles klar.
 

Österreich führt im Davis Cup 2:0

Dennis Novak hat am Freitag vor 6.000 Zuschauern in Graz mit einem 3:6,6:2,6:3,6:2-Sieg über die australische Nummer eins, Alex de Minaur, im Davis-Cup-Weltgruppen-Play-off auf 2:0 für Österreich gestellt. Damit haben Oliver Marach und Jürgen Melzer schon am Samstag die Chance, den Sieg über Australien und die Rückkehr in die Weltgruppe sicherzustellen.
 
Der 25-jährige Niederösterreicher dominierte nach dem verlorenen Auftakt-Satz das Match über weite Strecken und sorgte für den nicht unbedingt zu erwartenden zweiten Punkt für die Truppe von Kapitän Stefan Koubek. Die Australier stehen im Doppel mit dem Rücken zur Wand, Österreich hat nun schon am Samstag den ersten von drei "Matchbällen" zur Entscheidung. Die ÖTV-Equipe war zuletzt 2013 in der obersten Spielklasse des Traditionsbewerbs vertreten.
 
+++ Der oe24-Liveticker zum Nachlesen hier +++
15:45
 

Novak gewinnt!

Er stellt auf 2:0 für Österreich

15:42
 

2:5

Der Australier holt sich noch das Game. Das war schon knapp.

15:41
 

40:40 im 4. Satz

Novak steht kurz vor dem Matschball

15:38
 

5:1

Novak holt das Game!

15:37
 

Novak hat Spielball zum 5:1

15:36
 

De Minaur stellt auf 1:4

15:27
 

Zweites Break zum 3:0!

Novak zeigt großes Kämpferherz und stellt auf 3:0. Neuntes Break für den Österreicher bisher.

15:23
 

Novak bestätigt das Break

Er stellt auf 2:0 und führt jetzt mit zwei Spielen

15:12
 

Satzgewinn Novak!

De Minaur kann den Ball nur ins Netz retounieren, Novak gewinnt den Satz mit 6:3 und führt mit 2:1.

15:12
 

Vorteil Novak

Dritter Satzball für den Österreicher.

15:11
 

Einstand

Einmal schlägt Novak den Ball auf der Seite ins Aus. Den zweiten Satzball drischt er hinter die Grundlinie.

15:10
 

Zwei Satzbälle

40:15, Novak hat den zweiten Satz mit einem Bein für sich entschieden.

15:08
 

Novak drückt den Ball auf die Linie

Der Österreicher mit einer starken Vorhand. Der Ball passt ganz genau - 15:0.

15:07
 

Break Novak!

Der Österreicher kann einen langen Einstand für sich entscheiden und geht mit 5:3 in Führung. Jetzt muss er den Satz bei eigenem Aufschlag durchbringen.

15:04
 

Einstand

Novak vergibt zwei Breakbälle, 40:40.

15:03
 

40:15

Zwei Breakchancen für Novak.

15:01
 

30:0 Novak

Der Österreicher ist dem Re-Break nahe, das wäre von elementarer Wichtigkeit.

14:59
 

Wieder ein Fehler von Novak

Der Österreicher schlägt den Ball unnötigerweise ins Netz. De Minaur mit dem Break, 3:4 aus Sicht des Australiers.

14:58
 

Breakchancen für De Minaur

Novak setzt seine Vorhand ins Netz, zwei Breakchancen für den Australier.

14:55
 

4:2

De Minaur kann sein Aufschlagspiel halten.

14:50
 

Break bestätigt

Novak lässt De Minaur hin und her laufen und holt sich bei Stand von 40:30 das fünfte Game. Novak führt im dritten Satz mit 4:1.

14:46
 

Break!

De Minaur spielt den Ball am Netz zu kurz und schenkt Novak das vierte Game.

14:40
 

2:1 Novak

Gute Vorhand von Novak, de Minaur kann den Ball nicht mehr über das Netz bringen.

14:39
 

Einstand

Novak kann den Sack bei 40:0 nicht zumachen und muss wieder über den Einstand.

14:36
 

Prompt das Re-Break

Novak geht volles Risiko und holt sich das zweite Game zu 30. 1:1 im dritten Satz.

14:34
 

30:0 Novak

Der Österreicher bringt sich in Position, um sich das Re-Break zu holen.

14:32
 

Break de Minaur

De Minaur nimmt Novak das Aufschlagspiel ab. Novak begeht drei unerzwungene Fehler und schenkt dem Australier praktisch das Spiel.

14:31
 

Von 0:30 auf 30:30

Novak kommt im dritten Satz früh unter Druck, kann aber im ersten Game ausgleichen.

14:26
 

Kurioses Satzende

De Minaur verliert beim Aufschlag den Schläger und gleichzeitig den Satz mit 2:6. 1:1 nach Sätzen.

14:25
 

Satzball Novak

Toller Schlag mit der Rückhand die Linie hinunter. Der Österreicher bei 5:2 mit zwei Satzbällen.

14:21
 

Stopp bleibt im Netz hängen

Novak kann sein Aufschlagspiel dank eines Fehlers von de Minaur durchbringen.

14:21
 

Vorteil Novak

Ein guter Aufschlag bringt Novak in Position den Vorteil zu erreichen.

14:17
 

De Minaur wird wieder stärker

Der Australier holt sich das Game souverän. Novak muss sein Aufschlagspiel jetzt durchbringen.

14:13
 

Re-Break

Novak geht in diesem Aufschlagspiel unter. Der Australier holt sich das Game zu 0. Noch liegt Novak mit einem Break in Front.

14:10
 

4:0 Novak!

Der Österreicher marschiert im zweiten Satz zu einer 4:0-Führung. Der zweite Satz ist in Reichweite.

14:06
 

Spiel auf Augenhöhe

De Minaur und Novak schenken sich nichts. 30:15 für den Australier im vierten Game.

14:05
 

Break bestätigt

De Minaur schlägt den Ball bei Vorteil Novak ins Netz und bringt den Österreicher mit 3:0 in Führung.

14:03
 

Langer Einstand

Novak und de Minaur auf Augenhöhe, keiner der beiden kann aktuell einen entscheidenden Vorteil erreichen.

14:01
 

Einstand

Novak geht dem Ball gut nach und kann im dritten Game ausgleichen. 40 beide.

14:00
 

Breakball de Minaur

Der Australier konnte sich steigern und geht im dritten Game mit 30:40 in Führung.

13:58
 

Novak jetzt bärenstark

Der Österreicher dreht auf. Ein starker Schlag die Linie entlang bringt Novak im dritten Game auf Schiene.

13:57
 

Da ist das Break!

Novak holt sich das Break im zweiten Game und geht im zweiten Satz mit 2:0 in Führung.

13:56
 

Breakball Novak

40:30 im zweiten Spiel für den Österreicher.

13:53
 

Souverän

Novak spielt wie ausgewechselt und holt sich das erste Spiel des zweiten Satzes zu 0.

13:50
 

Satzgewinn de Minaur

Der Australier braucht 33 Minuten, um den ersten Satz zu gewinnen. Novak begeht zu viele Fehler, hat aber noch zwei Sätze Zeit, um sich zu steigern.

13:49
 

Novak verzweifelt

Wieder ein unerzwungener Fehler von Novak. Mittlerweile der 18. 15:30 de Minaur.

13:47
 

Novak schlägt zurück

Der Österreicher bringt sein Aufschlagspiel souverän durch, nun wird es Zeit für ein Break.

13:44
 

De Minaur vor Satzgewinn

Der Australier wankt zwar, fällt aber nicht. 5:3, Aufschlag Novak.

13:42
 

Einstand

Novak rettet sich in de Minaurs Aufschlagspiel in den Einstand.

13:39
 

2:4

Novak holt sich ein wichtiges Aufschlagspiel und kann in Schlagdistanz bleiben.

13:37
 

30 beide

Novak gewinnt einen wichtigen Ballwechsel. De Minaur gibt keine Kugel verloren und kämpft bis zum Ende. Der Österreicher bleibt aber dran und holt sich den Punkt durch einen gut gesetzten Smash.

13:34
 

4:1 für de Minaur

De Minaur hat nach dem ersten Break stark zugelegt, Novak gelang seitdem wenig. Der Australier geht mit 4:1 in Führung, der erste Satz für den Österreicher in weiter Ferne.

13:33
 

Wieder Endstation Netz

Novak bringt den Ball wieder nur im Netz unter. 15:40 de Minaur.

13:32
 

Novak ins Netz

Der Österreicher vergibt einen gewinnbaren Punkt und schlägt den Ball nur ins Netz. 15:15 im fünften Game.

13:30
 

Ärgerlicher Doppelfehler

Break für die Australier. Novak kämpft sich auf 30:40 zurück, leistet sich aber zum ungünstigsten Moment einen Doppelfehler. 1:3.

13:29
 

0:40

De Minaur nun tonangebend. Breakchancen für den Australier.

13:26
 

Führung für de Minaur

Der Australier verteidigt sein Aufschlagspiel und geht erstmals in Führung. 2:1 im ersten Satz für de Minaur.

13:26
 

De Minaur macht Druck

Jetzt ist der Australier im Spiel angekommen. Ein Doppelfehler macht aus einem 40:0 aber ein 40:15.

13:23
 

Re-Break

Novak kann das Break nicht bestätigen, de Minaur holt sich das zweite Game und kann im ersten Satz ausgleichen.

13:19
 

Was für ein Start!

Novak kann gleich im ersten Spiel ein Break herstellen. Der Österreicher knallt den Ball auf die freie Seite, direkt ins Eck. Keine Chance für de Minaur. Auftakt nach Maß für Dennis Novak.

13:17
 

Los gehts

Dennis Novak mit einem Einstand nach Maß gegen den servierenden Alex de Minaur. Die ersten beiden Punkte im ersten Game gehören dem Österreicher.

12:50
 

Kurze Pause

Dennis Novak trifft im zweiten Spiel des Tages auf Alex de Minaur.

12:43
 

Game, Set und Match

Was für ein dritter Satz. Thompson wehrt sich nicht mehr, Thiem zeigt keine Gnade und gewinnt mit 6:0. Österreich geht gleich mit 1:0 in Führung.

12:39
 

5:0

Mehr als zwei Games werden wir hier nicht mehr sehen. Thompson ohne die leiseste Chance.

12:37
 

Riesen-Lärm im Hintergrund

Massen-Einsatz der Feuerwehr, vor lauter Sirenen ist nichts mehr zu hören. Thiem beeindruckt das wenig. Er führt 40:0.

12:36
 

Thompson rastet aus

Der Australier verliert auch das vierte Spiel im dritten Satz. Thompson schlägt den Ball aus Frust aus dem Stadion und fängt sich eine Verwarnung ein.

12:29
 

Thompson fällt auseinander

Thiem gewinnt das dritte Spiel im dritten Satz zu 15. Der Australier hat sich seinem Schicksal schon ergeben.

12:27
 

Frühes Break

Jetzt ist es wohl endgültig gegessen. Thiem holt sich das zweite Game zu 15 und fügt dem Australier wieder ein Break zu. Thompson wirft aus Frustration seinen Schläger in den Sand.

12:24
 

Thiem macht dominant weiter

Der Österreicher holt sich das erste Game im dritten und wohl letzten Satz zu 15. An einem Sieg des Superstars ist nicht mehr zu zweifeln.

12:19
 

Satz Thiem

Der Österreicher holt sich den zweiten Satz mit 6:3. Thompson kann den ersten Breakball noch abwehren, den zweiten setzt er selbst in Aus. Thiem mit einer starken Leistung. Der Top-Ten-Spieler ruft heute wieder sein gesamtes Potenzial ab.

12:18
 

Zwei Break-Chancen

Der Österreicher holt sich gleich den zweiten Satz. Thompson muss hart kämpfen.

12:15
 

5:3 für Thiem

Österreichs Tennis-Ass steht kurz vor seinem zweiten Satzgewinn. Im Davis Cup werden maximal fünf Sätze ausgespielt, Thiem wird sich sich diese Partie aber wohl schon früher sichern.

12:14
 

40:15 im achten Game

Thiem feuert einen harten Aufschlag in Richtung des Australiers. Dieser kann den Ball nur ins Aus befördern.

12:10
 

Game Thompson

Thiem gerät im Aufschlgspiel in Rückstand, schenkt das Game ab. Immer noch ein Break Vorsprung im zweiten Satz.

12:06
 

4:2 Thiem

Den Durchhänger hat Thiem gut überstanden und sackt gleich das eigene Aufschlagspiel ein.

12:05
 

Ausgleich

Thiem holt sich den Punkt zum Einstand im sechsten Spiel.

12:04
 

Erste Breakchance für Thompson

Thiem schenkt dem Australier seine erste Chance auf ein Break.

12:03
 

Schlag mit dem Rahmen

Thiem trifft den Ball nur mit dem Rahmen, Thompson mit dem 15:30. Ein Jubelschrei geht durch das Publikum. Eine Frau fängt den Ball mit freier Hand.

11:59
 

Thompson schlägt zurück

Der Australier verkürzt zum 2:3.

11:56
 

3:1 Thiem

Thompson wird hier wohl nicht mehr zurückkommen. Thiem lässt nichts anbrennen und gewinnt sein Aufschlagspiel zu null.

11:53
 

Nächstes Break für Thiem

Thompson begeht einen Fehler und schenkt dem haushohen Favoriten so das Break zum 2:1.

11:50
 

Ausgleich

Da war Thompson chancenlos. Thiem geht dem Ball entgegen und greift am Netz an. Der Österreicher lässt den Ball hineintropfen, Ausgleich. 1:1 im zweiten Satz.

11:49
 

Thiem vor Ausgleich

Einen Spielball kann Thompson abwehren, 40:30 Thiem.

11:45
 

Game Thompson

Beim Stand von 30:40 wird eine Vorhand von Thiem ein wenig zu lang und landet hinter der Grundlinie.

11:40
 

Satz vorbei

Thiem gewinnt den ersten Satz im Eiltempo von 32 Minuten.

11:36
 

Thiem kurz vor Satzgewinn

Der Liechtenwörther lässt Thompson keine Chance und führt 5:1 im ersten Satz.

11:34
 

Feuerwehr macht im Hintergrund Lärm

Thiem lässt sich davon nicht beirren und führt schon wieder 30:0 im sechsten Game.

11:31
 

4:1 Thiem

Der Österreicher bringt den ersten Satz auf Schiene. Thompson bis jetzt ohne Chance.

11:27
 

Break Thiem

Thompson kann sich beim Stand von 15:40 in den Einstand retten. Dort lässt Thiem nichts anbrennen und holt sich mit zwei Punkten en Suite das vierte Game. 3:1 Thiem.

11:21
 

Thiem holt sich drittes Game mit tollem Ballwechsel

Thiem und Thompson schlagen sich die gelbe Filzkugel um die Ohren. Thiem behält bei 40:15 das bessere Ende für sich und holt sich das dritte Game souverän. 2:1 im dritten Satz.

11:19
 

Ausgleich

Thompson holt sich das zweite Aufschlagspiel ohne Probleme.

11:14
 

1:0 Thiem

Der Österreicher holt sich mit einem Schlag die Linie entlang den ersten Punkt.

11:12
 

Erster Einstand

Thompson wehrt einen Spielball Thiems ab. 40:40

11:09
 

Erster Punkt geht an Thompson

Der Australier mit einer ersten Duftmarke, Thiem gleich postwendend aus. 15:15 im ersten Game.

11:05
 

Aufwärmen vorbei

Das erste Spiel des Davis-Cup-Duells zwischen Österreich und Australien beginnt in wenigen Sekunden.

11:01
 

Thompson gewinnt den Münzwurf

Das darf der letzte Sieg für den Australier am heutigen Tag bleiben. Thiem schlägt zuerst auf.

10:57
 

Jetzt geht es gleich los

Die Hymnen sind beendet. Beide Spieler treffen letzte Vorbereitungen, bevor es an die Grundlinien geht.

10:54
 

Jetzt werden die Hymnen gespielt

Zuerst die der Gäste aus Austalien. Im Anschluss kommt die österreichische Bundeshymne.

10:51
 

Die Spieler werden vorgestellt

Die Referees bekommen auch noch einmal einen Moment im Rampenlicht.

10:42
 

Play-Off um Weltgruppen-Einzug

Österreich spielt in Graz gegen Australien um den Einzug in die Welt-Gruppe. Das an drei gesetzte Team muss allerdings auf seinen besten Spieler verzichten: Nick Kyrgios lässt dieses Duell aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum