Capitals fordern 'Corona-Cracks'

Das härteste Match

Capitals fordern 'Corona-Cracks'

Die Vienna Capitals kehren am 17. Mai aufs Eis zurück - zumindest in der Fantasie.

Die spusu Vienna Capitals kehren im Mai für ein imaginäres Spiel aufs Eis zurück und fordern dabei den weltweit härtesten Gegner. Der HC Covid 19 kann nur gemeinsam besiegt werden! Die Caps hoffen dabei auf die Unterstützung ihrer Fans und bieten ihren Anhängern ein besonderes Package zur Unterstützung der Vereins an.

Am Sonntag, 17. Mai 2020 um 19:15 Uhr, krachen die Caps auf den gefürchteten Gegner. Mti dem Slogan "our biggest battle" wird die Stimmung angeheizt. Tickets für das Aufeinandertreffen mit den gefürchteten Corona-Cracks - presented by IMMOunited - gibt es bereits ab EUR 1,99. Im VIP-Package wartet u.a. ein eigens für die Begegnung aufgelegter „Match-Puck“ als exklusives Erinnerungsstück. Alle Infos auf www.vienna-capitals.at.

Dem Hauptstadtklub sind durch die Absage der Play-Off-Spiele aufgrund der Coronavirus-Pandemie wichtige Gelder entgangen. Die Einnahmen aus dem Spiel gehen direkt an den Nachwuchs.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .