Dallas beendete Capitals-Heimserie

NHL

Dallas beendete Capitals-Heimserie

Stars fügen Owetschkin & Co erste Heimniederlage nach 13 Siegen in Folge zu.

Die Dallas Stars haben am Montag in der NHL die Rekord-Serie der Washington Capitals in Heimspielen gebrochen. Nach 13 Heimsiegen in Folge mussten sich die Caps im Verizon Center mit 3:4 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Für Washington war es erst die siebente Niederlage auf eigenem Eis in dieser Saison und die erste im Jahr 2010.

Der russische Stürmerstar Alexander Owetschkin erzielte für Washington zwei Tore und liegt mit nun 44 Treffern ex aequo mit Sidney Crosby (Pittsburgh Penguins) an der Spitze der Torschützenliste. Mann des Abends war aber Dallas-Torhüter Marty Turco mit 49 abgewehrten Torschüssen, zudem parierte er vier der fünf Penalty-Versuche.

Ergebnisse
Washington Capitals - Dallas Stars 3:4 n.P.
Los Angeles Kings - Columbus Blue Jackets 6:0

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .