(c) AP

NHL

Ducks stoppen Niederlagenserie

Nach vier Niederlagen in Folge gewinnen die Anaheim Ducks ausgerechnet gegen die starken Detroit Red Wings.

Nach vier Niederlagen in Folge haben sich die Anaheim Ducks mit einem Sieg im Schlagerspiel am Sonntag gegen die Detroit Red Wings wieder an die Spitze der NHL geschossen. Die Ducks feierten einen 4:2-Heimsieg und lösten damit die Buffalo Sabres mit dem Österreicher Thomas Vanek als punktbestes Team ab.

Die Vancouver Canucks besiegten die Florida Panthers mit 4:3 nach Penaltyschießen und festigten mit dem siebenten Sieg in Serie Platz eins in der Northwest Division. Auch die New Jersey Devils bauten mit einem 3:0 gegen die Montreal Canadiens ihre Führung (in der Atlantic Division) aus.

Ergebnisse
Pittsburgh Penguins - Tampa Bay Lightning 2:3 n.P.
Ottawa Senators - Philadelphia Flyers 6:1
Chicago Blackhawks - Phoenix Coyotes 2:4
Montreal Canadiens - New Jersey Devils 0:3
Anaheim Ducks - Detroit Red Wings 4:2
Vancouver Canucks - Florida Panthers 4:3 n.P.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .