Österreich kassiert bittere 0:4-Pleite gegen Schweiz

Eishockey-WM

Österreich kassiert bittere 0:4-Pleite gegen Schweiz

Am Donnerstag (16.15 Uhr) geht es gegen Titelverteidiger Schweden weiter.

Österreich hat bei der Eishockey-WM in der Slowakei auch das dritte Spiel verloren. Die ÖEHV-Auswahl unterlag am Dienstag in Bratislava Vizeweltmeister Schweiz mit 0:2 (0:1,0:0,0:3). Kevin Fiala (20.), Roman Josi (54.), Philipp Kurashev (59./PP) und Sven Andrighetto (60./PP) schossen die Schweizer zum verdienten Sieg.

Nach einem Tag Pause geht es für Österreich am Donnerstag (16.15 Uhr) gegen Titelverteidiger Schweden weiter.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .