Niederlagen für Österreicher-Klubs

NHL

Niederlagen für Österreicher-Klubs

Grabner und Nödl verloren jeweils ihre zweiten Auswärtspartien.

Sowohl Michael Grabner als auch Andreas Nödl haben am Montag mit ihren Clubs im NHL-Play-off Niederlagen erlitten. Grabner war bei der 2:4-Niederlage der Vancouver Canucks in Chicago 4:19 Minuten im Einsatz, die Conference-Halbfinal-Serie steht jetzt 1:1. In Boston bekam Nödl in den Reihen der Philadelphia Flyers ebenfalls nur 4:05 Minuten Eiszeit. Die Bruins siegten mit 3:2 erneut durch ein spätes Tor nur knapp, führen jetzt in der Serie aber schon mit 2:0. Beide Österreicher haben am Mittwoch in Spiel drei erstmals Heimvorteil.

Ergebnisse
Boston Bruins - Philadelphia Flyers 3:2 - Stand in der Serie 2:0
Chicago Blackhawks - Vancouver Canucks 4:2 - Stand 1:1

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .