(c) AP

NHL

Rangers verlieren gegen Devils 0:1

Devils-Goalie Martin Brodeur feiert das 88. Shutout seiner Karriere.

In der NHL hat es für den österreichischen Verteidiger Thomas Pöck am Dienstag in East-Rutherford kein Erfolgserlebnis gegeben. Der Verteidiger verlor mit seinen New York Rangers bei den New Jersey Devils mit 0:1. Der Österreicher stand 16:54 Minuten auf dem Eis, gab insgesamt vier Torschüsse ab und musste trotzdem miterleben wie Martin Brodeur das 88. "shutout" seiner Karriere schaffte.

Der Devils-Schlussmann, der in der laufenden Saison zum achten Mal ohne Gegentreffer geblieben war, liegt damit in der ewigen NHL-Rangliste auf Platz drei. Nur Terry Sawchuk (103) und George Hainsworth (94) haben in der Geschichte der NHL noch mehr "shutouts" als Brodeur aufzuweisen.

Devils-Strähne
Im Duell der beiden besten Teams der Atlantic Divison war auch Devils-Verteidiger Brad Lukowich, dem schon im ersten Drittel das spielentscheidende Tor gelang, der Mann des Spiels. Die Devils haben damit in den vergangenen elf Spielen neunmal gewonnen.

Ottawa wieder top
Die Ottawa Senators blieben gegen die Washington Capitals mit 5:2 erfolgreich und feierten damit ihren fünften Sieg in Serie. Mit diesem Erfolg liegen die Senators in der Northeast Division nur noch zehn Punkte hinter Leader Buffalo. Die Sabres, bei denen der Österreicher Thomas Vanek spielt, müssen in den kommenden beiden Heimspielen gegen Boston (Mittwoch) und Vancouver (Freitag) auf den deutschen Jochen Hecht, wegen einer Verletzung im unteren Bauchbereich, verzichten.

Ergebnisse
New Jersey Devils - New York Rangers 1:0
Chicago Blackhawks - Columbus Blue Jackets 4:5 n.V.
Florida Panthers - Carolina Hurricanes 2:3 n.V.
Pittsburgh Penguins - New York Islanders 5:2
Minnesota Wild - Edmonton Oilers 1:2
Tampa Bay Lightning - Toronto Maple Leafs 2:4
Ottawa Senators - Washington Capitals 5:2
Anaheim Ducks - St. Louis Blues 2:6
Atlanta Thrashers - Los Angeles Kings 6:2
Montreal Canadiens - Vancouver Canucks 0:4

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .