Rekord: 5 Gaborik-Tore gegen Rangers

NHL

Rekord: 5 Gaborik-Tore gegen Rangers

Wild-Stürmerstar Gaborik erlegt NY Rangers praktisch im Alleingang. Ottawa und Detroit erleiden bittere Niederlagen.

Der Mann des Tages kommt aus Minnesota. Marian Gaborik schoss beim 6:3 der Wild gegen die New York Rangers fünf Tore, so viele hatte zuletzt der Russe Sergej Fjodorow vor elf Jahren für Detroit gegen Washington erzielt. "Es war einfach eine unglaubliche Nacht, die Fans waren spektakulär und das ganze für mich eine wunderschöne Erfahrung", jubelte der Slowake, der in dieser Saison in 19 Spielen 17 Tore auf dem Konto hat.

Ottawa und Detroit gestoppt
Das Powerplay-Tor von Todd White im Schlussdrittel zum 3:2-Sieg der Thrashers beendete am Donnerstag in Atlanta die Erfolgsserie der Ottawa Senators, die vorher sechsmal in Folge gewonnen hatten. Die Kanadier sind aber als überlegener Spitzenreiter der Northeast Division (47 Punkte), in der das Vanek-Team aus Buffalo derzeit (hauchdünn) für die Play Off-Serie qualifiziert wäre, hinter Detroit (53) die zweitbeste NHL-Mannschaft. Die Wings leisteten sich in St. Louis mit dem 2:3 nach zwölf Spielen mit zumindest einem Punkt wieder einmal eine "echte" Niederlage.

Ergebnisse
Washington Capitals - Montreal Canadiens 2:5
Atlanta Thrashers - Ottawa Senators 3:2
Minnesota Wild - New York Rangers 6:3
Boston Bruins - Pittsburgh Penguins 4:5 n.P.
Tampa Bay Lightning - Toronto Maple Leafs 2:1
Florida Panthers - Carolina Hurricanes 5:4
St. Louis Blues - Detroit Red Wings 3:2
San Jose Sharks - Phoenix Coyotes 2:3 n.P.
Vancouver Canucks - Dallas Stars 3:2

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .