(c) AP

All-Star-Game

Vanek-Trainer coacht Eastern All-Stars

Lindy Ruff darf zum zweiten Mal in seiner Karriere das Eastern All-Star-Team als Headcoach aufs Eis führen.

Große Ehre und Auszeichnung für die hervorragende Arbeit in dieser Saison für Buffalo Sabres-Headcoach Lindy Ruff: Als Headcoach des besten Teams der Eastern Conference darf Ruff beim All-Star-Spiel in Dallas (24. Jänner) die Eastern-All-Stars als Headcoach aufs Eis führen. Die Western-All-Stars werden von Anaheim-Trainer Carlyle gecoacht. Traditionellerweise dürfen die Coaches der Conference-Leader die All-Star-Auswahlen coachen. Bis zum Stichtag 5. Jänner sind weder die Sabres noch die Ducks in der Tabelle einzuholen.

Für die Sabres zeichnet sich derweil eine wahre All-Star-Ehren-Lawine ab: Neben Coach Ruff haben Center Danny Briere, Verteidiger Brian Campbell und Goalie Ryan Miller derzeit beste Aussichten in der Startformation zu stehen. Österreichs Thomas Vanek liegt zwar bei der Fan-Abstimmung als 14. nach wie vor sensationell gut, hat aber keine Chance mehr auf einen Platz in der Startformation - was aber nicht bedeutet, dass der Steirer nicht trotzdem noch zu All-Star-Ehren kommen könnte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .