(c) GEPA

Salzburg

Alex jetzt offiziell ein Bulle

Brasilo-Japaner hat einjährigen Leihvertrag bei Red Bull Salzburg unterschrieben.

Alessandro "Alex" dos Santos, 29-jähriger Mittelfeldspieler aus Brasilien mit japanischem Pass, hat beim Herbstmeister der österreichischen Fußball-Bundesliga, Red Bull Salzburg, einen einjährigen Leihvertrag mit Kauf-Option unterschrieben. Das gab Red Bull Salzburg am Freitag in einer Aussendung bekannt. Alex wird direkt im Trainingslager in Dubai (22. Jänner bis 4. Februar) zu seinem neuen Teams stoßen.

Der technisch starke Linksfuß spielte 83-mal für die japanische Nationalmannschaft. Wie auch der erste Neuzugang der Bullen aus Japan, Tsuneyasu Miyamoto, vertrat auch Alex seine Wahlheimat bei den WM-Endrunden 2002 im eigenen Land und 2006 in Deutschland. In diesem Turnier war Alex in allen drei Gruppen-Spielen gegen Brasilien (1:4), Kroatien (0:0) und Australien (1:3) jeweils über die gesamten 90 Minuten im Einsatz. Zuletzt hat Alex mit seinem Ex-Klub Urawa Red Diamonds das Double, also Cup und Meisterschaft, geholt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .