Austria und Sturm im Schongang weiter

ÖFB-Cup

Austria und Sturm im Schongang weiter

Dafür blamiert sich Mattersburg im Elferschießen bei den Salzburg Amateuren.

Rekordsieger Austria Wien steht im Achtelfinale des österreichischen Fußball-Cups. Die Favoritner verwandelten beim Regionalligisten SV Allerheiligen dank eines Doppelpacks von Dario Tadic und eines Treffers von Zlatko Junuzovic ein 0:1 noch in einen 3:1-Erfolg. Einen ruhigeren Abend verbrachte Sturm Graz, das sich im Steirer-Derby bei Landesligist Weiz sicher mit 4:0 durchsetzte.

Sturm konnte beim vom langjährigen GAK-Kicker Martin Amerhauser trainierten Landesligisten Weiz dank einer frühen 1:0-Führung durch Darko Bodul (19.) in einer matten ersten Hälfte schnell einen Gang zurückschalten. Erst nach der Pause und nachdem Muratovic einen Hands-Elfer verschossen hatte (50.) drehten die ersatzgeschwächten Gäste wieder auf und kamen durch Treffer von Marvin Weinberger (51., 56.) sowie Mario Haas (66.) noch zu einem klaren 4:0.

Die Austria bestimmte das Geschehen in Allerheiligen, geriet nach einem Treffer von Kulnig entgegen dem Spielverlauf nach 31 Minuten aber doch in Rückstand. Tadic brachte den Favoriten nur zwei Minuten später wieder auf Schiene und erhöhte nach einer Stunde auf 2:1 (60.). Junuzovic (85.) stellte schließlich einen klaren 3:1-Erfolg sicher.

Mattersburg out
Mattersburg ist am Mittwoch als dritter Bundesligist nach Kapfenberg am selben Tag und Wiener Neustadt in der ersten Runde aus dem österreichischen Fußball-Cup ausgeschieden. Die Burgenländer mussten sich bei den in der Regionalliga spielenden Juniors von Red Bull Salzburg im Elferschießen mit 4:5 geschlagen geben. Indes erreichte Wacker Innsbruck mit einem 3:0-(0:0)-Erfolg beim burgenländischen Landesligisten Sankt Margarethen locker die nächste Bewerbsphase.

Die Auslosung erfolgt am kommenden Sonntag im Rahmen der ORF-Sendung "Sport am Sonntag" in ORF eins. Spieltermine sind der 25. und 26. Oktober.

SV Allerheiligen (Regionalliga) - FK Austria Wien (Bundesliga) 1:3 (1:1)
 Allerheiligen, 1.250. Tore: Kulnik (31.) bzw. Tadic (34., 60.), Junuzovic (84.)

 SC Weiz (Landesliga) - SK Puntigamer Sturm Graz (Bundesliga) 0:4 (0:1)
 Weiz, 2.500. Tore: Bodul (18.), Weinberger (51., 56.), Haas (65.)  Anm.: Muratovic verschoss Hands-Elfer (50.)

SV Sankt Margarethen (Landesliga) - FC Wacker Innsbruck 0:3 (0:0)
 St. Margarethen, 1.500. Tore: Wernitznig (58.), Perstaller (61.),
Schütz (75.)
 Gelb-Rot: Gartner (Margarethen, 86./wiederholtes Foulspiel)

Red Bull Salzburg Juniors (Regionalliga) - SV Mattersburg (Bundesliga) 1:1 n.V. (1:1, 1:0); 5:4 i.E.
Salzburg, 500. Tore: Adjei (21.) bzw. Bürger (62.)
 Gelb-Rot: Röcher (Mattersburg, 85./wiederholtes Foulspiel), Pöllhuber (Mattersburg, 105./wiederholtes Foulspiel)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .