Chelseas fette Jahre sind vorbei

Einsparungen

Chelseas fette Jahre sind vorbei

Jetzt erwischt die weltweite Finanzkrise auch den Fußball: Chelsea-Boss Abramowitsch feuert 15 Scouts, verbietet Einkäufe im Winter.

Die Londoner stellten 15 ihrer insgesamt 25 Scouts frei. Zu den nun arbeitslosen Talentsuchern gehört auch der deutsche Ex-Internationale Rainer Bonhof, der seit 2006 in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Chelsea unterwegs war.

Die englische Boulevardzeitung "Daily Mail" berichtete am Montag zudem, dass Chelsea-Eigentümer Roman Abramowitsch seinem Trainer Luis Felipe Scolari Zukäufe in der Winterpause untersagt habe. Derzeit schiebt Chelsea einen Schuldenberg von umgerechnet rund 1,1 Milliarden Euro vor sich her.

Bei rund 870 Millionen Euro handelt es sich um Kredite, die der Club an Abramowitsch zurückzahlen muss. Das Ziel, 2010 zumindest ohne zusätzlichen Schulden auszukommen, ist in weite Ferne gerückt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .