Fuchs spielte 49 mal in der deutschen Bundesliga

Transfer

Christian Fuchs vor Wechsel nach Hamburg

Der Verteidiger wird den Absteiger Vfl Bochum definitiv verlassen.

Nationalspieler Christian Fuchs wird dem Vfl Bochum den Rücken kehren. Der offensivstarke Verteidiger hat über seinen Berater mitteilen lassen, dass er den Absteiger verlassen wird, berichtet die BILD-Zeitung. Ich muss den nächsten Schritt in meiner Karriere tun. Gerne würde ich in der Bundesliga bleiben. Aber auch die englische Premier League reizt mich", zitierte das Blatt den 24-jährigen Niederösterreicher. Fuchs soll bei Bochum eine Ausstiegsklausel aus seinem bis 2011 laufenden Vertrag besitzen, um 1,5 Mio. Euro ist der Linksverteidiger zu haben.

Aogo-Ersatz?
Offenbar wird Fuchs bald im Dress des Hamburger SV auflaufen. Die Hanseaten wollen den 24-Jährigen als Konkurrenten für den deutschen Nationalspieler Dennis Aogo verpflichten. Möglicherweise auch als dessen Ersatz, denn Aogo steht angeblich auf dem Wunschzettel des AC Milan.

Mit 31 Partien und vier Toren absolvierte Fuchs bei Absteiger Bochum die meisten Saison-Einsätze seines Teams und empfahl sich dabei bei einigen Bundesligisten. Auch ein Wechsel zu Hannover 96 war kolportiert worden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .