David Beckham

Plan

David Beckham soll WM eröffnen

Der englische Superstar kann wegen einer schweren Verletzung nicht spielen.

Der verletzte Superstar David Beckham soll bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika zumindest abseits des sportlichen Geschehens für Furore sorgen. Der Chef des WM-Organisationskomitees, Danny Jordaan, erklärte gegenüber der amerikanischen Nachrichtenagentur AP am Donnerstag, dass man den Engländer für die Eröffnungszeremonie engagieren wolle. "Wir werden das Gespräch mit ihm suchen", meinte Jordaan.

Beckhams Traum von der WM-Teilnahme war geplatzt, nachdem er sich bei einem Spiel seines Clubs AC Milan die Achillessehne gerissen hatte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .