Diskussion: Ist Foda eine gute Wahl?

Ihre Meinung ist gefragt

Diskussion: Ist Foda eine gute Wahl?

Sturm-Trainer Franco Foda als neuer Teamchef? Was meinen Sie?

Werner Schima (Herausgeber ÖSTERREICH): Geben wir Foda eine Chance
Gute Lösung
Die Entscheidung für Franco Foda kann dem Team weiterhelfen. Sicher wäre ein Weltklasse-Trainer besser gewesen, doch die sind rar, auch kein Allheilmittel wie man bei „Wunderwuzzi“ Guus Hiddink in der Türkei sieht – und José Mourinho, hab’ ich gehört, will nicht. Foda hat bei Sturm gezeigt, dass er mit jungen österreichischen Spielern eine kompakte Mannschaft formen kann und ist gegen die Millionärstruppe von Red Bull Meister geworden.
Österreichs Spielermaterial hat Potenzial wie lange nicht – da braucht es einen Coach, für den taktisches Verständnis kein Fremdwort ist. Geben wir ihm eine Chance.

Wolfgang Ruiner (Sportchef ÖSTERREICH): ÖFB hat Angst vor Top-Mann
Aufwachen
Bei aller Wertschätzung für Foda: Ich frage mich, wie soll ein Trainer, der gerade mit Sturm bei der Admira 2:4 verloren hat, mit dem Team gegen Deutschland gewinnen? Wo ist da der Unterschied zu Constantini? Foda ist zwar mit Sturm Meister geworden – aber in einer Pimperlliga. Unser Team bräuchte jetzt einen international anerkannten Top-Mann. Christoph Daum zum Beispiel wäre zu haben. Aber da haben einige Herren beim ÖFB wohl Angst um ihren Einfluss und ihre Ruhe. Daum würde unseren Fußball gehörig wachrütteln.

Was meinen Sie? Ist Foda eine gute Wahl? Diskutieren Sie mit!

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .