Erste Niederlage für Bayer Leverkusen

Dt. Bundesliga

Erste Niederlage für Bayer Leverkusen

Andreas Ivanschitz hatte mit Mainz hingegen Grund zur Freude.

Bayer Leverkusen ist beim Angriff auf die Tabellenspitze in der deutschen Fußball-Bundesliga gescheitert und nach einem 2:3 (0:2) in Nürnberg auch die weiße Weste los. Eric Maxim Choupo-Moting (42./45.+1) und Mickael Tavares (55.) fügten den Rheinländern am Sonntag im 25. Spiel die erste Saisonniederlage zu. Stefan Kießling (66.) und Patrick Helmes (77.) trafen für die Elf von Coach Jupp Heynckes.

Sieg für Ivanschitz
Durch die Niederlage rutschte Leverkusen in der Tabelle sogar hinter Schalke auf Platz drei, der Rückstand auf Spitzenreiter Bayern München beträgt nun drei Punkte. Nürnberg kletterte zum ersten Mal seit zehn Runden auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Der FSV Mainz 05 gewann das Abendspiel bei der TSG Hoffenheim mit 1:0 (0:0). Das Tor des Abends erzielte Aristide Bance in der 69. Minute. Andreas Ivanschitz stand in der Anfangself der Mainzer und wurde erst in der 88. Minute aus taktischen Gründen ausgewechselt. Andreas Ibertsberger ging bei Hoffenheim acht Minuten früher vom Feld. Mainz befindet sich nach dem Sieg auf Rang neun.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .