Fan-Krawalle bei Bratislava gegen Prag

Europa League

Fan-Krawalle bei Bratislava gegen Prag

Spiel musste knapp vor der Pause unterbrochen werden.

Die Europa-League-Spiel zwischen Slovan Bratislava und Sparta Prag wurde von schweren Ausschreitungen überschattet. In der 42. Minute schickte der schwedische Schiedsrichter Martin Strömbergsson am Donnerstag die Mannschaften beim Stand von 0:0 vorerst vom Platz.

Anhänger der Gäste hatten einem Bericht der slowakischen Nachrichtenagentur Tasr einen Zaun durchbrochen und waren in den Bereich der Heimfans eingedrungen. Es kam zu Schlägereien, die Polizei musste einschreiten. Nach einer rund halbstündigen Unterbrechung konnte die Partie fortegsetzt werden. Die Partie entschied Sparta Prag nach drei Toren in Hälfte zwei mit 3:0!

Diashow: Fan-Ausschreitungen in Bratislava

1/5
Fan-Ausschreitungen in Bratislava
Fan-Ausschreitungen in Bratislava
2/5
Fan-Ausschreitungen in Bratislava
Fan-Ausschreitungen in Bratislava
3/5
Fan-Ausschreitungen in Bratislava
Fan-Ausschreitungen in Bratislava
4/5
Fan-Ausschreitungen in Bratislava
Fan-Ausschreitungen in Bratislava
5/5
Fan-Ausschreitungen in Bratislava
Fan-Ausschreitungen in Bratislava

VIDEO: Auch in Frankreich kommt es zu Ausschreitungen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .