Festnahmen nach Wiener Derby

Polizeiliche Bilanz

Festnahmen nach Wiener Derby

Am 17.04.2016 fand vor ca. 26.200 Zuschauern das Meisterschaftsspiel SK Rapid Wien gegen FK Austria im Ernst Happel Stadion statt. Die Sportveranstaltung verlief aus polizeilicher Sicht relativ ruhig. Während des Spiels wurden ca. 100 pyrotechnische Gegenstände (Bengalen, Rauchtöpfe) gezündet. Nach dem Abpfiff kam es abseits des Stadions zu einzelnen Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fans, es mussten mehrere Personen verwaltungsstrafrechtlich festgenommen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum