Franz Grad

Interview

Franz Grad zum Kärnten-Desaster

Pasching-Boss Grad überließ Kärnten die Lizenz. So sieht er das Mega-Desaster.

ÖSTERREICH: Austria Kärnten ist am Ende – kaufen Sie die Bundesliga-Lizenz wieder zurück, Herr Grad?
Franz Grad: Nein, um Gottes Willen! Pasching hat keinen Platz mehr in der Liga. Ich bin froh, dass ich damit nichts mehr zu tun habe.
ÖSTERREICH: In Kärnten gibt es wilde Gerüchte. Es ist von finanziellen Ungereimtheiten die Rede – haben Sie sich jemals gefragt, woher die drei Millionen Euro für Paschings Lizenz stammen?
Grad: Warum sollte ich? In dieser Angelegenheit habe ich mit dem Landeshauptmann von Kärnten alles ausgemacht – und nicht mit einem Oligarchen aus Russland. Das hat alles seine Ordnung. Ich nehme an, das Geld kommt von einer Bank. Aber in politisches Hickhack mische ich mich nicht ein.
ÖSTERREICH: Glauben Sie, dass Austria Kärnten noch eine Überlebenschance hat?
Grad: Der Herr Canori ist noch nicht lange im Fußball tätig, deshalb wird er auch so schnell nervös. Er ruft halt laut um Hilfe. Wahrscheinlich müssten in dieser Liga auch andere Klubs laut um Hilfe rufen – aber die tun das nicht, weil sie wissen, dass es überhaupt keinen Sinn hat.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .