Grödig schmeißt Sascha Boller raus

Bundesliga

Grödig schmeißt Sascha Boller raus

Vertrag wird "aufgrund von Differenzen" mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Der SV Grödig und Sascha Boller gehen ab sofort getrennte Wege. Der Fußball-Bundesligist hat den Vertrag mit dem Mittelfeldspieler "aufgrund von Differenzen mit sofortiger Wirkung und in beiderseitigem Einvernehmen" aufgelöst, wie er via Aussendung bekanntgab. Genauer wollten sich die Salzburger zu der Thematik nicht äußern.

Boller war diese Saison schon zuvor einmal in Ungnade gefallen, hatte drei Partien bei den Amateuren absolvieren müssen. Boller stand seit Sommer 2013 bei den Grödigern unter Vertrag, vergangene Saison brachte er es auf 22 Meisterschaftseinsätze, 2014/15 war er bisher sieben Mal im Einsatz, allerdings nur zwei Mal (in den ersten beiden Spielen) von Beginn an.

Für Grödig geht es in der Liga am Samstag mit dem Auswärtsspiel bei Tabellenführer WAC weiter. Die Salzburger liegen mit elf Punkten aus elf Spielen auf Rang acht und sind nur vier Zähler vom Tabellenende entfernt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .