Haaland ging ab wie eine Rakete

Krankl-Kolumne

Haaland ging ab wie eine Rakete

Unfassbar, mit welcher Power Salzburg in diese Partie gegangen ist, mit was für einer Überzeugung sie ein Tor nach dem anderen geschossen haben. Diese Mannschaft bringt eine Kraft auf den Platz, dass einem das Fußballerherz aufgeht. Die Pausen-Führung war auch in dieser Höhe mehr als verdient.
 

Jetzt sind die Großen vor Salzburg gewarnt

 
Der Gegner gestern hieß zwar "nur" Genk. Aber vor dieser Salzburger Mannschaft sind jetzt auch die Großen gewarnt. Da dürfen wir noch einiges erwarten.
Wobei ein Mann gestern alles überragte. Erling Braut Haaland. Dieser Bursche ist mir schon im ersten Bundesliga-Spiel gegen Rapid aufgefallen. Der Knabe ist erst 19 Jahre alt, er hat eine außergewöhnliche Technik. Er ist groß und schwer und setzt seinen Körper perfekt ein. Dazu dieser fantastische Einsatz.
 
Haaland geht in den Strafraum und steht immer dort, wo's wehtut. Nach 101 Sekunden ist er gestern abgegangen wie eine Rakete. Bravo! Bravo! Bravo! Also: Freuen wir uns an dem Burschen, solange er noch da ist - nächstes Jahr wird er nämlich nicht mehr in Salzburg spielen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum