(c) EPA

Deutsche Bundesliga

Hamburg verliert in der Nachspielzeit

Der Hamburger SV unterlag in Berlin in der 92. Minute; Die Partei Frankfurt-Mainz endete torlos.

Auch beim Debüt von Huub Stevens auf der Trainerbank ist dem Hamburger SV der zweite Saisonerfolg in der Fußball-Bundesliga nach dem 22. Oktober versagt geblieben. 24 Stunden nach der Übernahme des Amtes durch den Niederländer verloren die abstiegsbedrohten Hanseaten am Samstag (wie schon mehrmals in dieser Saison) in letzter Sekunde mit 1:2 bei Hertha BSC und "verteidigten" damit die "Rote Laterne".

Mineiro mit k.o.-Schlag
Laas brachte die Gäste in der 33. Minute in Führung, nachdem HSV-Neuerwerbung Frank Rost in der 9. Minute einen Foulelfer von Pantelic pariert hatte. Friedrich glich erst in der 78. Minute für die Berliner aus und der Brasilianer Mineiro versetzte den Hanseaten mit dem 2:1 vor mehr als 47.000 Zuschauern in der 92. Minute den k.o.-Schlag.

Dagegen beendete die Borussia aus Mönchengladbach unter Jos Luhukay als Nachfolger von Jupp Heynckes die schwarze Serie und landete mit dem 2:0 in Bielefeld durch Tore von Insua und Jansen ihren ersten Auswärtssieg in dieser Saison, ist allerdings als 16. weiterhin in der Abstiegszone zu finden.

Mainz schaffte mit dem 0:0 in Frankfurt gegen die Eintracht (ohne Markus Weissenberger) den siebenten Punkt seit dem Rückrundenstart und nimmt nach dem neunten Saison-Remis den vorletzten Platz ein, ist allerdings in Tuchfühlung zum rettenden Ufer. Die Hessen (10. Unentschieden) liegen auch nur vier Punkte vor dem Karneval-Verein. Für Aufsteiger Alemannia Aachen hat sich die Situation nach der 1:4-Heimschlappe gegen Hannover verschlechtert, während Wolfsburg (3:2 durch zwei Hanke-Tore) nun vier Punkte vor einem Abstiegsplatz liegt.

Der Schlager der Runde um die Tabellenführung geht am Sonntag in Bremen zwischen Spitzenreiter er Werder und dem punktgleichen FC Schalke (17 Uhr) in Szene. Der Sieger läge schon elf Punkte vor dem am Freitagabend in Nürnberg vom Club mit 3:0 gedemütigten Titelverteidiger Bayern, der bei einem Remis immerhin auch schon neun Zähler zurückläge.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .