Kaka will Karriere in Brasilien beenden

Zukunftspläne

Kaka will Karriere in Brasilien beenden

Milan-Star stellt klar: Karriereende bei Sao Paolo, danach will er evangelischer Pastor werden.

Am Höhepunkt seiner Laufbahn denkt AC-Milan-Star Kaka an die Zukunft. Seine Karriere könnte er beim brasilianischen Klub Sao Paolo abschließen, sagte der Stürmer. "Sollte es sich in Zukunft die Gelegenheit bieten, würde ich gern wieder mit Sao Paolo spielen", so Kaka nach Angaben der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" am Montag.

Danach wolle er evangelischer Pastor werden. "Ich liebe die Bibel, ich würde sie gern studieren, weil sie mich fasziniert. Ich will gern den Menschen, die um mich leben, mitteilen, was Gott alles bewirken kann. Über Gott spreche ich mit meinen Kollegen der brasilianischen Nationalmannschaft und von AC Milan", so der 26-jährige Brasilianer. Auch sein Landsmann Ze Roberto (Bayern München) hat vor, eines Tages Pastor zu werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .