Kevin Wimmer in

Auszeichnung

Kevin Wimmer in "kicker"-Elf des Tages

Christian Fuchs kam beim Fachmagazin hingegen ganz schlecht weg.

Der österreichische Innenverteidiger Kevin Wimmer ist vom deutschen Fußball-Fachmagazin "kicker" in die "Elf des Tages" der dritten Runde der deutschen Fußball-Bundesliga nominiert worden. Der 21-jährige ÖFB-Teamspieler vom 1. FC Köln scheint zum ersten Mal in seiner Karriere im Team der Runde auf und erhielt für seine Leistung beim 0:0 gegen Paderborn die Note 2,5.

Fuchs fällt durch
David Alaba wurde bei Bayerns 2:0-Erfolg über Stuttgart mit der Note 4,0 bewertet. Florian Klein und Martin Harnik erhielten bei den Verlierern die Noten 4,0 bzw. 4,5. Die beiden Bremen-Legionäre Zlatko Junuzovic (3,0) und Sebastian Prödl (3,5) erhielten ebenfalls wie Julian Baumgartlinger (Mainz/4,0) und Martin Stranzl (Mönchengladbach/3,0) durchschnittliche Noten. Am schlechtesten kam Schalkes Christian Fuchs weg. Der ÖFB-Teamkapitän erhielt die Note 5,0.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .