Kienast von Helsingborg aussortiert

Schweden

Kienast von Helsingborg aussortiert

Das Schweden-Abenteuer von Roman Kienast ist schon wieder vorbei: Helsingborg zieht Option nicht, jetzt droht zweite Liga in Norwegen.

Nach dem Ende der schwedischen Meisterschaft steht ÖFB-Stürmer Roman Kienast ohne Verein da. Sein Klub Helsingborg zog die Option auf ihn nicht, eine Rückkehr zum norwegischen Zweitligisten Ham-Kam (er hat dort noch ein Jahr Vertrag) steht nicht zur Diskussion. "Das kann nicht mein Ziel sein", so der 24-Jährige. Auch eine Rückkehr nach Österreich ist möglich.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .