Knallerpartien im Achtelfinale

CL-Auslosung

Knallerpartien im Achtelfinale

CL-Achtelfinale mit echten Schlagerspielen: Arsenal - Milan, Liverpool - Inter. Im UEFA-Cup trifft Harnik (Werder) auf Linz (Braga).

Die Mailänder Fußball-Clubs stehen im Achtelfinale der Champions League vor schwierigen Aufgaben. Titelverteidiger Milan bekommt es mit dem englischen Tabellenführer Arsenal zu tun, Inter trifft auf den Vorsaison-Finalisten Liverpool. Dies ergab die am Freitag in Nyon vorgenommene Auslosung. Auf Real Madrid wartet die AS Roma, Manchester United kämpft gegen den französischen Serienmeister Olympique Lyon um den Viertelfinal-Einzug. Dem einzigen deutschen Vertreter Schalke 04 wurde der FC Porto zugelost.

UEFA-Cup-Hammer
Die Auslosung der Runde der letzten 32 im Fußball-UEFA-Cup hat am Freitag in Nyon ein Österreicher-Duell gebracht. Werder Bremen, der Club von Martin Harnik, bekommt es mit SC Braga, dem Arbeitgeber von Roland Linz, zu tun.

Schwierige Gegner bekamen die übrigen österreichische Legionäre zugelost: Martin Stranzl trifft mit Spartak Moskau auf Olympique Marseille, AEK Athen (Jürgen Macho) tritt gegen den spanischen Club Getafe an und Andreas Ivanschitz kämpft mit Panathinaikos gegen die Glasgow Rangers um den Einzug ins Achtelfinale, wo der Sieger aus Werder - Braga warten würde.

Im Falle eines Aufstiegs hieße der Gegner von Stranzl entweder Villarreal oder Zenit St. Petersburg, AEK Athen könnte es mit Benfica oder dem 1. FC Nürnberg zu tun bekommen.

Die Achtelfinal-Paarungen
19. Februar 2008 (alle Spiele 20:45 MESZ)
Schalke 04 - FC Porto
Liverpool - Inter Mailand
AS Roma - Real Madrid
Olympiakos Piräus - Chelsea

20. Februar
Arsenal - AC Milan
Fenerbahce Istanbul - FC Sevilla
Celtic Glasgow - FC Barcelona
Olympique Lyon - Manchester United

4. März
AC Milan - Arsenal
FC Barcelona - Celtic Glasgow
FC Sevilla - Fenerbahce Istanbul
Manchester United - Olympique Lyon

5. März
FC Porto - Schalke 04
Real Madrid - AS Roma
Chelsea - Olympiakos Piräus

11. März
Inter Mailand - Liverpool

Viertelfinale: 1./2. April, 8./9. April

Semifinale: 22./23. April, 29./30. April

Finale: 21. Mai in Moskau

Nächste Seite: Die UEFA-Cup Auslosung

Runde der letzten 32
Aberdeen - FC Bayern München
AEK Athen (Jürgen Macho) - Getafe
Bolton Wanderers - Atletico Madrid
Zenit St. Petersburg - Villarreal
Galatasaray - Bayer Leverkusen
Anderlecht - Girondins Bordeaux
Brann Bergen - Everton
FC Zürich - Hamburger SV
Glasgow Rangers - Panathinaikos Athen (Andreas Ivanschitz)
PSV Eindhoven - Helsingborg
Slavia Prag - Tottenham Hotspur
Rosenborg Trondheim - Fiorentina
Sporting Lissabon - FC Basel
Werder Bremen (Martin Harnik) - SC Braga (Roland Linz)
Benfica Lissabon - 1. FC Nürnberg
Olympique Marseille - Spartak Moskau (Martin Stranzl)

Achtelfinale
Anderlecht/Bordeaux - Aberdeen/Bayern
Glansgow Rangers/Panathinaikos - Bremen/Braga
Bolton/Atletico - Sporting/Basel
Galatasaray/Leverkusen - HSV/Zürich
AEK/Getafe - Benfica/Nürnberg
Rosenborg/Fiorentina - Brann/Everton
Slavia/Tottenham - Eindhoven/Helsingborg
Marseille/Spartak - Zenit/Villarreal

Spieltermine
Runde der letzten 32: 13./14. bzw. 21. Februar 2008
Achtelfinale: 6. bzw. 12./13. März
Viertelfinale: 3. bzw. 10. April
Semifinale: 24. April bzw. 1. Mai
Finale: 14. Mai im City of Manchester Stadium

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .