Kopfballtor aus 57 Meter

Mit VIDEO

Kopfballtor aus 57 Meter

Ebenso kurioser wie seltener Kopfball-Treffer in Norwegens erster Liga.

Der Norweger Jone Samuelson hat am Sonntagabend mit einem kuriosen Kopfball-Tor für Schlagzeilen und viele Klicks im Internet gesorgt. Der Mittelfeldspieler des norwegischen Erstligisten Odd Grenland erzielte im Meisterschaftsspiel gegen Tromsö aus 57,3 Metern per Kopf den Treffer zum 3:1-Endstand für sein Team. Im Anschluss an einen abgewehrten Eckball, für den der Tromsö-Torhüter in den gegnerischen Strafraum gestürmt war, wurde Samuelson aus kurzer Distanz noch in der eigenen Hälfte angeköpfelt, von wo der Ball schließlich ins Tor rollte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .